Fr, 21. September 2018

Schwere Verletzungen

19.06.2018 15:37

Gleitschirmpilot blieb in Starkstromleitung hängen

Ein schlimmes Ende nahm ein Gleitschirmflug in Greifenburg am Dienstagvormittag. Der Gleitschirm eines Holländers (47) verhedderte sich in einer Starkstromleitung, der Mann fiel zu Boden und wurde schwer verletzt.

Es hätte ein routinemäßiger Schulungsflug werden sollen: gegen 11 Uhr startete der 47-jährige Flugschüler aus Holland mit seinem Gleitschirm zu einem Schulungsflug. Der Flug begann auf einem behördlich genehmigter Startplatz in der Gemeinde Greifenburg, Ziel war ein Landeplatz für Paragleiter und Frachenflieger in der gleichen Gemeinde - ebenfalls behördlich genehmigt. 

Gleitschirmflieger kam zu nah an Starkstromleitung
Doch wegen eines Pilotenfehlers ereignete sich der Unfall: Im Zuge des Landevorganges kam der 47-jährige Holländer mit seinem Gleitschirm zu nahe an eine Starkstromleitung heran und blieb darin hängen. Die Stromleitung wurde dadurch nicht beschädigt, auch der Mann erlitt noch keine Verletzungen.

Schwer verletzt
Weil sich der verhedderte Gleitschirm aber langsam zu lösen begann fiel der Holländer plötzlich aus einer Höhe von rund 10 Metern zu Boden und landete auf dem darunter befindlichen Wiesenboden. Beim Aufprall zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde von einem Notarzt erstversorgt und danach von der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Spittal an der Drau eingeliefert. Dort wird er medizinisch versorgt.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
„Dosen-Duell“ verloren
Leipzig stinksauer: „War schon fast ein Skandal“
Fußball International
Starkes Immunsystem
Wappnen Sie sich gegen Infektionen!
Gesund & Fit
„Krone“-Interview
„Misses May, reden wir über die Scheidung“
Österreich
Unvergesslicher Abend
Rapids Youngster: Beim Torjubel fast verletzt
Fußball International
Scharfe Nacktfee
Giulia Siegel posiert splitternackt auf Instagram
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.