Fr, 19. Oktober 2018

2019 live zu sehen

12.06.2018 09:00

Star-Tenor Plácido Domingo kommt nach Graz!

In exakt einem Jahr wird auf dem Messegelände Graz niemand Geringerer als der spanische Star-Tenor Plácido Domingo vor atemberaubender Kulisse für Furore sorgen. Zusammen mit der weltberühmten Sopranistin Ana Maria Martinez wird der „Tenorissimo“ unter der Dirigentschaft von Eugene Kohn unter dem Motto „Ein klassischer Sommernachtstraum“ eine erlesene Auswahl aus seinem Repertoire zum Besten geben.

Im Mittelpunkt seines breitgefächerten Repertoires steht das italienische und französische Fach mit Opern von Guiseppe Verdi, Giacomo Puccini, Georges Bizet und vielen anderen. Eine seiner großen und weltweit berühmten Paraderollen ist der Otello in der gleichnamigen Oper von Verdi, die auch von Franco Zeffirelli mit ihm verfilmt wurde.

Geboren in Madrid, zog Plácido Domingo mit seinen Eltern als Zarzuela-Darsteller im Alter von acht Jahren nach Mexiko. Dort begann seine musikalische Ausbildung unter anderem als Dirigent bevor sein unglaubliches Gesangspotential erkannt wurde.

Star von Weltformat
Sein Operndebüt feierte er in Monterrey als Alfredo in La Traviata und verbrachte danach zweieinhalb Jahre an der Israel National Opera mit 280 Aufführungen von zwölf verschiedenen Rollen. Im Jahr 1966 sang er die Titelrolle in der USA-Premiere von Ginasteras Don Rodrigo an der New York City Opera, sein Debüt an der Metropolitan Opera (New York) kam 1968 als Maurizio in Adriana Lecouvreur. Seitdem hat er alleine dort in mehr als 800 Aufführungen von 50 verschiedenen Rollen gesungen und feierte 2016 seine 48. Saison in Folge (2016/2017).

Plácido Domingo tritt regelmäßig an allen großen Opernhäusern auf, darunter an der Mailänder Scala, der Wiener Staatsoper, dem Londoner Covent Garden, der Pariser Bastille Oper, der San Francisco Opera, der Lyric Opera in Chicago, der Washington National Opera, der Los Angeles Opera und der Liceu in Barcelona, ​​der Colón in Buenos Aires, der Real in Madrid und bei den Bayreuther und Salzburger Festspielen.

Die drei Tenöre
Domingos Studioaufnahmen, unabhängig ob komplette Opern, Arien- oder Duett Alben oder Crossover-Projekte, sind unweigerlich in den Bestseller-Charts zu finden, acht seiner Alben wurden dabei mit Gold ausgezeichnet. Seit den 90er-Jahren - erstmals anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 - trat Placido Domingo zusammen mit Jose Carreras und Luciano Pavarotti als „Die drei Tenöre“ auf und füllten in dieser Formation weltweit die größten Arenen.

Placido Domingo zählt zu dem meist dekorierten und geehrten Künstler der heutigen Zeit. Er wurde mit der Presidential Medal of Freedom ausgezeichnet und war ein Kennedy Center Honoree in den Vereinigten Staaten; er ist auch ein Kommandant der Ehrenlegion in Frankreich, ein Ehrenritter des British Empire, und sowohl ein Grande Ufficiale und ein Cavaliere di Gran Croce des Verdienstordens der Italienischen Republik. Für sein lebenslanges Engagement und seinen Beitrag zu Musik und Kunst erhielt er die Ehrendoktorwürde der Universität Oxford und der New York University.

Live in Graz
Am 12. Juni 2019 spielt Domingo ein einzigartiges Konzert am Messegelände in Graz. Der Vorverkauf startet ab jetzt unter www.oeticket.com. Ermäßigungen gibt es für „Krone-Bonuscard“-Besitzer.

Robert Fröwein
Robert Fröwein

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.