Mi, 24. Oktober 2018

Steirerin verletzt

10.06.2018 18:14

Blitz schlug neben Pferd ein - Reiterin abgeworfen

Im obersteirischen Neuberg an der Mürz ist am Sonntagnachmittag eine Reiterin schwer verletzt worden, nachdem ein Blitz in der Nähe ihres Pferdes eingeschlagen und dieses sie abgeworfen hatte. Das teilte das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag mit. Die Frau wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 in das LKH Wiener Neustadt transportiert.

Laut Augenzeugen schlug der Blitz im Boden ein, ohne dass es Anzeichen für ein Gewitter gegeben hätte. Das Pferd erschrak dadurch, ging durch und warf seine Reiterin ab. Die 32-jährige Steirerin erlitt eine schwere Verletzung im Bereich des Sprunggelenks und wurde vom Notarzt und dem Rettungsteam des Roten Kreuz Mürzzuschlag erstversorgt. Das Pferd lief davon, konnte aber wieder eingefangen werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.