Fr, 22. Juni 2018

French Open

07.06.2018 15:10

Nadals Halbfinal-Gegner heißt del Potro

Rafael Nadal ist mit einiger Mühe erneut in das Halbfinale der Tennis-French-Open in Paris eingezogen. Der Titelverteidiger aus Spanien gewann das am Mittwochabend wegen Regens abgebrochene und Donnerstag fortgesetzte Viertelfinal-Match gegen den Argentinier Diego Schwartzman 4:6, 6:3, 6:2, 6:2. Im Halbfinale bekommt er es mit dem Argentiniert Juan Martin del Potro zu tun.

„Es war ein sehr schwieriges Match. Diego ist ein sehr guter Freund und ein sehr guter Spieler“, sagte Nadal. „Nach der Regenpause habe ich viel besser gespielt, viel aggressiver. Auch morgen wird es wieder ein schweres Match“, ergänzte er mit Blick auf das Halbfinale.

Jetzt wartet del Potro
Dort trifft er auf den Olympia-Zweiten del Potro. Der Argentinier gewann das Duell zweier ehemaliger US-Open-Sieger gegen den Kroaten Marin Cilic am Donnerstag 7:6(5), 5:7, 6:3, 7:5. Für den oft am Handgelenk verletzten Del Potro ist es das zweite Halbfinale in Paris nach 2009.

Im zweiten Semifinale stehen einander am Freitag der Österreicher Dominic Thiem und Außenseiter Marco Cecchinato aus Italien gegenüber.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.