Sa, 18. August 2018

„Voller Erfolg“

03.06.2018 08:00

Sieben in 14 Tagen: Lkw-Dosierungen wirken

Zwei Wochen, sieben Lkw-Dosierungen und kein einziges Mal ist der Verkehr auf Tirols Autobahnen vollkommen zum Erliegen gekommen: Nach der jüngsten Serie von Blockabfertigungen bei Kufstein zieht das Land Tirol positive Bilanz. Das Grundproblem wird so aber nicht gelöst. An einer Verlagerung auf die Schiene führt kein Weg vorbei, betont LH Günther Platter einmal mehr.

„In den vergangenen zwei Wochen zeigte die Blockabfertigung ihre volle Wirkung. Der Verkehrsfluss auf der A12 wurde aufrechterhalten und die Verkehrs- und Versorgungssicherheit war trotz starken Verkehrsaufkommens durchwegs gegeben“, erklärt LH Platter. Erfreulich sei zudem, dass die Ankündigungen offenbar Wirkung zeigen. Frächter würden aufgrund potenzieller Zeitverluste durch Staus teils andere Routen wählen.

„Daran führt kein Weg vorbei“
Nichtsdestotrotz müsse der Transit durch Tirol eingebremst werden. Und dafür brauche es die Verlagerung der Lkw auf die Schiene. „Daran führt kein Weg vorbei“, so Platter. „Es kann nicht sein, dass Tirol die Hauptlast des alpinen Güterschwerverkehrs auf der Straße ertragen muss.“

Abgasmanipulationen bekämpfen
Platter will jedenfalls auch künftig an Lkw-Blockabfertigungen festhalten. So wie auch seine grüne Stellvertreterin Ingrid Felipe: „Die Ergebnisse der vergangenen zwei Wochen fließen in die Gesamtevaluation ein, auf Basis derer wir weitere Maßnahmen planen und den Dosierkalender im Laufe des weiteren Jahres gestalten.“ LHStv. Felipe kündigt auch Stichprobenkontrollen bei Lkw zur Vermeidung von Abgasmanipulationen an.

Verkehrsgipfel in Bozen
Die Landesregierung werde alles daran setzen, den überbordenden Transit zu bekämpfen. Aber auch andere müssten endlich Maßnahmen umsetzen. „Diesbezüglich erwarten wir uns am 12. Juni beim Verkehrsgipfel in Bozen klare Maßnahmen aus Brüssel, Rom und Berlin“, so Felipe.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Grand Prix in Göteborg
Weißhaidingers Sensationslauf hält an
Sport-Mix
Ligue 1
PSG jubelt dank Mbappe und Neymar
Fußball International
2:0 gegen Hartberg
Prevljak schießt Salzburg zum Heimsieg
Fußball National
Kühbauer-Team jubelt
Überraschungsteam St. Pölten siegt auch bei Wacker
Fußball National
Liendl-Dreierpack
0:6-Debakel! WAC demütigt Mattersburg
Fußball National
Bangen um ÖFB-Kapitän
Das Knie! Baumgartlinger droht wochenlange Pause
Fußball International
Premier League
Arnautovic-Tor zu wenig! Pleite für West Ham
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.