Do, 16. August 2018

Tanzten durch Nacht

20.05.2018 08:32

Harry & Meghan brausen mit E-Jaguar zur Big Party

Nun konnten auch sie endlich ausgelassen feiern: Nach all dem Zeremoniell und der starren Fixpunkte am Tag ihrer Traumhochzeit brausten Prinz Harry und seine frischangetraute Ehefrau Meghan, die neue und erste Herzogin von Sussex, am Abend zu ihrer Hochzeitsparty, wo sie durch die Nacht tanzten.

Kurz vor 20 Uhr konnten royale Fans noch einen Blick auf das Brautpaar werfen, das sich für die Party am Abend umgezogen und ein weiteres Mal in Schale geworfen hat.

Meghan und Harry machten sich auf zum Abendempfang von Harrys Vater Prinz Charles im etwa zwei Kilometer entfernten Frogmore House, ein idyllisch gelegenes Anwesen auf dem Gelände von Schloss Windsor, wo sie - abseits von Kameras - mit 200 geladenen Gästen feierten. Meghan weißes hochgeschlossenes Kleid war von der britischen Designerin Stella McCartney entworfen worden.

Besonderer Ring
Die Braut trug dabei am Ringfinger ihrer rechten Hand einen ganz besonderen Ring: Das bläulich schimmernde Schmuckstück hatte Harrys 1997 gestorbener Mutter Diana gehört - und war offenbar ein ganz besonderes Hochzeitsgeschenk Harrys an seine Braut. Prinzessin Diana war bei einem tragischen Autounfall in Paris ums Leben gekommen, damals war Harry zwölf Jahre alt.

Nummernschild zeigt das Hochzeitsdatum des Paares: E190518
Zum Empfang fuhren Harry und Meghan mit einem silberblauen Jaguar E-Type Concept Zero, Baujahr 1968 und mittlerweile auf Elektroantrieb umgerüstet. Das Nummernschild zeigte das Hochzeitsdatum des Prinzen und der ehemaligen US-Schauspielerin an: E190518.

Am Dienstag erfüllen Harry und Meghan dann schon ihre royalen Pflichten bei einer Gartenparty des Buckingham-Palasts, auf der Prinz Charles Vertreter wohltätiger Organisationen empfängt. Danach könnte es für die Frischvermählten in die Flitterwochen gehen, doch den Ort der möglichen Reise hält der Palast geheim.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.