Di, 22. Mai 2018

Meghan und Harry

16.05.2018 10:03

Erster Auftritt als Ehepaar steht bereits fest

Prinz Harry und Meghan Markle werden nur drei Tage nach ihrer Hochzeit einen ersten öffentlichen Auftritt als Ehepaar haben. Der 33-Jährige und die Ex-„Suits“-Beauty werden bei der Feier anlässlich des 70. Geburtstages von Prinz Charles am 22. Mai im Garten des Buckingham-Palastes dabei sein. Die Flitterwochen hat das Paar auf unbestimmte Zeit verschoben.

Prinz Charles wird seinen „Runden“ zwar erst kommenden November erreichen, soll aber bereits jetzt für seine Schirmherrschaft und seinen Militäreinsatz geehrt werden.  Außerdem werden die wohltätigen Organisationen, die er unterstützt, und die Notfalldienste, die den Opfern des Terroranschlages vor knapp einem Jahr in Manchester halfen, besonders gewürdigt.

Jawort in geschichtsträchtiger Kirche
Das Jawort geben Prinz Harry und Meghan Markle einander in einer königlichen Kirche, die Jahrhunderte britischer Geschichte atmet. Die St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor ist nicht nur die Grabstätte englischer Könige und Königinnen. Die Kapelle ist auch der Sitz des traditionsreichen Hosenbandordens, eines von König Edward III. im Jahre 1348 gestifteten Ritterordens.

Ihre gotische Architektur erhielt die reich verzierte Kirche bei radikalen Umbauarbeiten zwischen 1475 und 1528. Die Tür stammt noch aus dem ursprünglichen Bauwerk, das Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. Direkt neben dem Altar befinden sich die Gräber einiger Könige. Heinrich der VIII. und der hingerichtete Karl I. liegen im Chor der Kapelle begraben.

Die St.-Georgs-Kapelle ist nicht nur eine bedeutende Grabstätte der Windsors, sondern auch ein Ort fröhlicher Zeremonien. Der jüngste Sohn von Königin Elizabeth II. heiratete dort 1999 Sophie Rhys-Jones. Prinz Harry wurde im Dezember 1984 in der Kapelle getauft.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden