Sa, 18. August 2018

Austria und SAK

13.05.2018 08:08

Stadt-Klubs im Hoch

So schnell kann es gehen. Am Donnerstag noch hui, präsentierte sich Salzburger Liga-Klub Austria Salzburg bei Leader BSK gestern in guter Form. Die Pongauer blieben auch in numerischer Unterlegenheit gefährlich, doch Violett siegte dank eines Mayer-Hattricks mit 3:1, macht den Titelkampf wieder spannend. Der SAK hat den Klassenerhalt nach einem 4:2 in Altenmarkt indes so gut wie geschafft.

Gestern spielte in der Salzburger Liga alles für die Stadtklubs. Nur zwei Tage nach der TV-Schmach daheim gegen Zell am See bog Violett Leader Bischofshofen auswärts 3:1. Nico Mayer schnürte einen Triplepack, doch der Spitzenreiter gab auch nach zwei Ausschlüssen nicht auf, traf bei 1:2 sogar Aluminium. „So kann es laufen“, stöhnte BSK-Coach Heissl. Neumarkt liegt damit nach dem 5:2 gegen Kuchl nur mehr fünf Zähler hinter dem Ersten.

Jukic erlöst Blau-Gelb
Noch größer war die Erleichterung bei Stadtrivale SAK. Die Nonntaler lagen in Altenmarkt zur Pause 0:2 hinten, gewannen dank eines Jukic-Viererpacks noch 4:2. „Jetzt sind wir durch. Kompliment ans Team. Ich hätte nicht geglaubt, dass das vier Runden vor Schluss gelingen würde“, strahlte Coach Fötschl.

Im Keller bleibt’s heiß: Heute (17) geht’s für Golling und Bergheim darum, den Anschluss nicht gänzlich zu verlieren.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.