Mi, 19. September 2018

Bis zu 24 Grad

11.05.2018 17:00

Die Eisheiligen haben zu Muttertag keine Chance

An den Gedenktagen der sogenannten Eisheiligen steht der Steiermark diesmal sicher kein Frost ins Haus. Ganz im Gegenteil - nach einem mit Gewittern durchwachsenen Samstag prognostizieren die Meteorologen für Sonntag bis zu 24 Grad. Ab dem (frühen) Nachmittag könnten da aber wieder Gewitter stören.

Pankratius (12. Mai), Servatius (13. Mai), Bonifatius (14. Mai) und Kalte Sophie (15. Mai) haben zumindest für heuer ihren Schrecken - Angst vor Kälteeinbrüchen - verloren. Zwar sollen zum Teil heftige Gewitter das Wetter am Wochenende trüben, die Temperaturen bleiben aber im „grünen Bereich“. Am Sonntag etwa steigt die Quecksilbersäule auf bis zu 24 Grad. Muttertagsausflüge im Freien sollte man aber möglichst früh absolvieren, denn ab Mittag drohen schon wieder Blitz und Donner.

Kälte-Gefahr noch nicht ganz gebannt
Was Kaltlufteinbrüche betrifft, sind wir für heuer aber auch noch nicht ganz aus dem Schneider. Die Experten von Ubimet warnen mit Blick auf ihre Statistiken vor den Tagen zwischen dem 20. und 25. Mai - und das ist bemerkenswert, denn: Genaugenommen ist ja das die Zeit der Eisheiligen, die dem Julianischen Kalender entstammt und seit der Kalenderreform später anzuwenden ist.

Thomas Bauer
Thomas Bauer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.