Mi, 20. Juni 2018

Vor Barcelona-Turnier

25.04.2018 05:46

Thiem: Rätselraten vor dem großen Ernstfall

Tennis-Ass Dominic Thiem hat bei den nächsten vier Turnieren mehr als die Hälfte all seiner Punkte zu verteidigen. Formschwankungen bereiten Kopfzerbrechen. Heute startet er in Barcelona gegen Jaume Munar.

Für Dominic Thiem wird es ab heute richtig ernst. Denn die nächsten sieben Wochen werden für Österreichs Nummer eins im Tennis zu Wochen der Wahrheit. Bei den vier Turnieren in Barcelona, Madrid, Rom und Paris hat er nicht weniger als 1980 Punkte zu verteidigen - mehr als die Hälfte seines aktuellen Guthabens. Ein ganz schöner Druck, der auf Thiems Schultern lastet.

Für seinen Trainer Günter Bresnik, der nicht mit nach Barcelona reiste, spielt das keine Rolle: „Mit Druck kann Dominic gut umgehen. Und ich hoffe sowieso, dass er sich keine Gedanken über das Ranking macht.“ Vielmehr beschäftigt Bresnik und Thiem ein anderes Problem, dass sich in Monte Carlo zeigte. „Ich verstehe nicht, dass er an einem Tag super spielt und am nächsten so schlecht“, schüttelt Bresnik den Kopf. „Das gibt uns beiden Rätsel auf.“

Heute startet Thiem, der in Barcelona von Galo Blanco betreut wird, vor Ort mit Pablo Cuevas und Karen Chatschanow trainierte, gegen den Weltranglisten-174. Jaume Munar (Sp). Haider-Maurer verlor.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.