Sa, 23. Juni 2018

„Krone“ dabei

11.03.2018 07:21

Chinas Stars drehen am Gruberhof in Igls

Geheime Dreharbeiten beim Gruberhof in Igls für eine TV-Show, die 500 Millionen Zuseher begeistert. Die „Krone“ war dennoch dabei.

Die Hände lässig in den Taschen ihrer Röhrenjeans, schlendert Angelababy auf eine Gruppe nicht minder stylisch herausgeputzter junger Chinesen zu. Einige Meter weiter legt sich die Crew ins Zeug, das Set herzurichten. Im Gruberhof in Igls ging am Freitag so richtig die Post ab: In und vor dem Hotel fanden die Dreharbeiten zur chinesischen Outdoor-Realityshow „Keep Running“ (kann im „Reich der Mitte“ mit einer Quote von 500 Millionen Zusehern punkten) statt.

Hotelier-Ehepaar als Film-Gastgeber
Für Hotelier Stephan Gruber war der Besuch der chinesischen TV-Stars ein einmaliges Erlebnis: „Zuerst wollte die Filmcrew nur Zimmer für eine Übernachtung buchen. Nach einem Location Check entschieden sich die Produzenten auch mehrere Szenen in unserem Haus zu drehen.“ Dabei wurden Gruber und seiner Freundin Mara Rhomberg in der Show auch gleich die Rolle eines „Hotelier-Ehepaars“ übertragen. Stilgerecht in Lederhose und Dirndl.

Schuhplattler dabei
Ebenfalls zum Einsatz kam eine Gruppe Schuhplattler: „Die Chinesen haben mit uns getanzt und ihre Sache echt gut gemacht“, so der allgemeine Tenor. Recka Hammann

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.