Mo, 17. Dezember 2018

Haarige Silvestergrüße

02.01.2018 08:34

Madonna & Lourdes: Dieses Foto schockiert die Fans

Madonna und Tochter Lourdes sorgen mit einem Foto zum Jahreswechsel für Furore bei ihren Fans. Der Grund: Die 21-Jährige greift für den Schnappschuss zu ihrer berühmten Mama nach hinten und gibt dabei den Blick auf ihr voll sprießendes Achselhaar frei.

Schon im letzten Frühjahr sorgten Fotos von Lourdes am Strand für Aufsehen. Auch damals bewies die Tochter der "Queen of Pop", dass sie von lästiger Rasur unter den Achseln nicht allzu viel hält. Und auch der Silvestergruß, für den Madonna ihrer Tochter liebevoll die Hände aufs Gesicht gelegt hat, während diese nach hinten greift, um ihre Mama zu umarmen, gibt den Fans der Musikerin wieder reichlich Stoff für Diskussionen. Denn auch hier zeigt die 21-Jährige ihre kräftig behaarten Achselhöhlen. 

Lourdes Entscheidung, den Rasierer lieber im Badezimmerschrank liegen zu lassen, stößt bei den Fans auf wenig Gegenliebe. Viele finden die Achselhaare der Promi-Tochter einfach nur "widerlich", manche raten Lourdes, sich das Rasieren der Achselhaare als Neujahrsvorsatz zu nehmen. Und wieder andere fragen sich, ob Madonna ihrer Tochter nicht eine Flasche Rasierschaum kaufen könnte.

Nur wenige können der Aufregung um das bisschen Haar unter den Achseln nichts abgewinnen. "Wirklich? So viele Leute drehen durch wegen ein wenig Körperbehaarung? Es ist das Jahr 2018 und die Menschen sollten endlich realisieren, dass es genau dorthin gehört! Genauso wie Augenbrauen, Nasenhaare und die Schöpfe, die wir auf unseren Köpfen tragen", schreibt ein Instagram-User erbost über so viel Kritik. Und weiter: "Ich für meinen Teil habe mich dafür entschieden, es wegzumachen, aber ich unterstütze jede Frau, jeden Mann oder jeden einzelnen, der die Entscheidung trifft, das Haar, das auf seinem Körper sprießt, anzunehmen. Es ist nicht euer Körper, also warum macht ihr Leute euch so viele Gedanken darüber? Was ist so störend an ein bisschen Körperbehaarung? Sie ist doch einfach nur wunderschön!"

Dabei ist Lourdes mit ihrer Entscheidung, ihren Achselhaaren nicht mit Rasierer und Co. den Garaus zu machen, mittlerweile in guter Gesellschaft. Unter anderem zeigt auch Paris Jackson immer wieder ihre unrasierten Achseln ebenso wie Miley Cyrus oder die britische Schauspielerin Jemima Krike.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Star dementiert
Jennifer Lawrence: „Hatte nicht Sex mit Weinstein“
Video Stars & Society
„Pfoten helfen Pfoten“
Hündin „Lucy“ dank Ihrer Hilfe wieder gesund
Tierecke
Tödliche Stromschläge
Smartphone kostete zwei Jugendliche das Leben
Elektronik
Champions League
LIVE ab 12 Uhr: Auslosung des CL-Achtelfinales
Fußball International
„Muslime müssen gehen“
Hass-Posting: Facebook sperrt Netanyahu-Sohn
Web
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Die Tore im Video
So schoss Hasenhüttls Southampton die Gunners ab
Fußball International
Nach Bullen-Gala
„Außergewöhnlich, dass die Jungs so brennen“
Fußball National
Hasenhüttl im Video
„Deswegen wechselte ich in die Premier League“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.