Sa, 21. Juli 2018

Suche ausgeweitet

14.05.2009 12:34

Unterstützung für Wiener Kriminalisten

Die Suche nach jener abgängigen 46-Jährigen aus Meidling, die von ihrem Ehemann getötet worden sein soll, bevor dieser Selbstmord beging, wird intensiviert. Die Wiener Kriminalisten bekommen dabei Unterstützung von Suchhundestaffeln aus den Bundesländern. Nächste Woche sollen mehr als ein Dutzend Hunde von Montag bis Mittwoch in einer großangelegten Aktion in Wien und dem angrenzenden Niederösterreich nach der abgängigen Brigitte S. suchen.

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung und Ermittlungen im privaten Umfeld der Vermissten sollen die Ermittlungen intensiviert werden. Ein Teil der Aufklärungsarbeit konzentriere sich auf die Theorie, dass der Ehemann die 46-Jährige getötet habe, bevor er sich selbst das Leben nahm. Die Kripo ermittelt aber weiterhin im Familien- und Freundeskreis der Abgängigen. "Auch Kontobewegungen werden angeschaut", sagte Polizei-Sprecherin Iris Seper.

Suche in Teich erfolglos
Mehr als zwei Wochen lang wurde in einem Teich der Liesing bei Neusteinhof nach der Leiche gesucht, nachdem Spürhunde bereits angeschlagen hatten. Bis dato konnte aber nichts gefunden werden. Nun wolle man den Suchkreis auf den Wienerberg, Liesing und das angrenzende Niederösterreich ausdehnen.

Die Frau war am 6. April von ihrem Ehemann abgängig gemeldet worden. Angehörige äußerten den Verdacht, dass ihr der Partner etwas angetan haben könnte. Der 42-Jährige wurde für 8. April zur Vernehmung geladen, erschien aber nicht. Der Hausmeister wurde am Dachboden des Wohnhauses erschossen aufgefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.