Mi, 15. August 2018

Premier League

22.02.2009 19:20

"ManU" schon sieben Punkte voran

Manchester United steuert in der englischen Fußball-Premier-League weiter auf eine erfolgreiche Titelverteidigung zu. Verfolger Liverpool (55 Punkte) musste sich am Sonntag im Heimspiel gegen Manchester City mit einem 1:1-Remis begnügen und liegt nach der 26. Runde bereits sieben Punkte hinter dem Meister (62), der bereits am Samstag 2:1 gegen Blackburn gewonnen hatte, zurück.

Ex-Liverpool-Stürmer Craig Bellamy (51.) hatte die Gäste an der Anfield Road kurz nach der Pause mit 1:0 in Front gebracht, der Niederländer Dirk Kuyt (78.) bewahrte die "Reds" aber noch vor der ersten Saison-Heimniederlage. Am anderen Ende der Tabelle behielt West Bromwich Albion nach einer 0:2-Auswärtsniederlage gegen Fulham die "Rote Laterne".

"ManU"-Torsperre beendet
Schon am Samstag setzte sich Titelverteidiger "ManU" vor eigenem Publikum gegen die Blackburn Rovers dank Treffern von Wayne Rooney (23.) und Cristiano Ronaldo (60.) mit 2:1 durch. Als Wermutstropfen blieb nach dem zehnten Liga-Sieg in Folge jedoch das Gegentor durch Roque Santa Cruz in der 32. Minute, womit die Torsperre der "Red Devils" nach 1.333 Minuten beendet war. Das Duell der Österreich-Clubs Middlesbrough gegen Wigan endete torlos.

Einstand nach Maß für Hiddink
Guus Hiddink hat auf der Trainerbank des Chelsea einen Einstand nach Maß gefeiert. Im ersten Spiel unter dem Niederländer setzten sich die "Blues" in Birmingham gegen die in dieser Saison überraschend starke Elf von Aston Villa mit 1:0 durch. Der Franzose Nicolas Anelka erzielte nach glänzender Vorarbeit von Frank Lampard vor 42.585 Zuschauern in der 19. Minute den entscheidenden Treffer.

Chelsea auf Platz drei vorgerückt
Der englischen Spitzenclub zeigte sich spielerisch und kämpferisch verbessert und holte erstmals seit 1999 wieder drei Zähler im Villa Park. Der Club aus London, der zuvor in sechs Partien nur acht Punkte ergattert hatte, eroberte damit den dritten Platz in der Premier League zurück und hielt Anschluss an den Spitzenreiter Manchester United und Liverpool. Aston Villa, das seit November ungeschlagen geblieben war, fiel bei einem Zähler Rückstand auf Chelsea auf Platz vier zurück.

Scharner krank – kein Österreicher-Duell
Das Österreicher-Duell bei Middlesbrough - Wigan kam nicht zustande, weil Paul Scharner erkrankt passen musste. Middlesbrough-Kapitän Emanuel Pogatetz stand die gesamte Spielzeit am Feld, auch vor Heimpublikum erreichte der Tabellenvorletzte nur ein 0:0 gegen den Siebenten der Premier League. Das Team von Gareth Southgate ist bereits seit dem 9. November des Vorjahres bzw. seit 14 Ligapartien sieglos.

Arsenal spielt zu Hause nur 0:0
Vor eigenem Publikum kam Arsenal gegen Sunderland nicht über ein 0:0 hinaus. Auch dem "Gunners"-Debüt von Andrej Arschawin war kein durchschlagender Erfolg beschieden. Der Russe wurde nach 63 Minuten ausgewechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Danijel Subasic
Nächster EM-Held tritt aus Kroatiens Team zurück
Fußball International
Adeyemi darf nicht ran
Red Bull Salzburg: Berufsverbot für Supertalent!
Fußball International
Madrider Europa-Derby
Supercup: „Leben geht auch ohne Ronaldo weiter“
Fußball International
Carlos Sainz im Visier
Hat Renault Alonsos Nachfolger schon gefunden?
Formel 1
Angriffe auf Trainer
Ramos teilt aus: „Hoffe, Klopp ist jetzt beruhigt“
Fußball International
Davide Capello
Ex-Fußballprofi überlebt 30-Meter-Sturz von Brücke
Fußball International
Euro-Bullen hungrig
Salzburg: „Jetzt wollen wir natürlich mehr!“
Fußball International
Im Interview
Herzog: „Die Spieler sollen ihren Spaß haben!“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.