Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 16:47
Foto: dapd/Franka Bruns (Symbolbild)

Polizeihund in Thailand trägt eigene Waffe

22.04.2013, 11:35
Die thailändische Polizei hat einen ihrer Diensthunde mit einer eigenen Pistole sanft Halfter ausgestattet. Die Bilder von dem bewaffneten Vierbeiner gingen um die Welt, viele Menschen äußern Sicherheitsbedenken.

Bei der thailändischen Polizei sind vor allem Labradore als Diensthunde beliebt. Sie werden in erster Linie zu Spürhunden ausgebildet, man sagt ihnen ein ruhiges und freundliches Temperament nach. Ob das Grund genug ist, einen Hund mit einer eigenen Dienstwaffe auszustatten?

In Thailand posierten Polizisten stolz mit einem ihrer Hunde, der ein eigenes Halfter mit automatischer Waffe trägt, wie die "Daily Mail"  berichtete. Die Reaktionen auf die Bilder, die um die Welt gingen, sind unterschiedlich: Neben der Unterstellung, es könne sich dabei wohl nur um einen Scherz handeln, äußerten viele Sicherheitsbedenken. Jeder Verbrecher oder ein vorbeilaufendes Kind könnten dem Hund die Pistole wegnehmen, so der Vorwurf.

Von der thailändischen Polizei gibt es zu dem bewaffneten Hund noch keine Stellungnahme.

22.04.2013, 11:35
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum