Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 18:38
Foto: APA/LPD BURGENLAND

50- Jähriger transportierte zehn Schafe in Auto

19.05.2014, 09:49
Bei einer Fahrzeugkontrolle am Samstagabend beim Grenzübergang Nickelsdorf im Burgenland haben Polizisten eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: Ein 50-jähriger Lenker hatte zehn Schafe - zuvor war noch von Ziegen die Rede gewesen - in seinen Pkw gezwängt und wollte diese nach Rumänien bringen. Er wurde angezeigt.

Den Beamten fiel der Kombi am Samstag auf, weil der Lenker auf einem Anhänger einen defekten Pkw transportierte. Bei der Kontrolle hörten sie schließlich die Kamerunschafe und stellten fest, dass sich im Fond des Kombis zehn Tiere - sechs erwachsene und vier etwa drei bis vier Wochen alte Schafe - befanden.

Foto: APA/LPD BURGENLAND

Der Rumäne hatte laut Exekutive die Rückbank des Fahrzeuges ausgebaut. Erhebungen ergaben, dass der 50- Jährige die Tiere im deutschen Berghausen gekauft hatte und seit rund fünf Stunden unterwegs war - ohne Futter oder Wasser.

Die erschöpften Schafe wurden in die Grenzveterinärsstelle gebracht, sofort getränkt und gefüttert. Über die weitere Vorgangsweise werde erst entschieden, hieß es seitens der Polizei.

19.05.2014, 09:49
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum