Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 22:32
Foto: EPA

Vater Mitch verrät: Amy Winehouse wollte ein Baby

26.06.2012, 16:24
Der sehnlichste Wunsch von Sängerin Amy Winehouse, die vor knapp einem Jahr nach zahlreichen Drogen- und Alkohol-Eskapaden starb, war es, ein Baby zu bekommen. Das berichtet ihr Vater Mitch Winehouse in seinem Buch "Meine Tochter Amy", das am 5. Juli in deutscher Sprache erscheint. Mit seinem mit Ghostwriter-Hilfe verfassten Buch will er Geld für seine neu gegründete Stiftung eintreiben.

Schon als kleines Kind sei seine Tochter nicht einfach gewesen, so Mitch Winehouse. "An ihrem ersten Geburtstag lernte Amy laufen, von da an wurde sie ein bisschen schwierig", schreibt der einstige Taxifahrer. Im Alter von drei Jahren habe die spätere Soul- Sängerin ("Back to Black") nur Kleidung tragen wollen, die rosafarben war, erfährt man außerdem.

Auch Stillsitzen sei ein Problem gewesen. Als sie im Alter von zwölfeinhalb Jahren an die Theaterschule wechselte, sei sie ständig ermahnt und verwarnt worden. Mitch Winehouse zitierte die Schulchefin Sylvia Young mit den Worten, Amy habe "einen wilden Geist". Auch nach dem Schulwechsel wurde sie wohl nicht wirklich ruhiger. "Amy bestand ihre Mittlere Reife und hinterließ eine Reihe genervter Lehrer", schreibt ihr Vater.

Probleme mit dem Alkohol seien schon 2003 aufgetreten, nachdem sie ihr erstes Album "Frank" aufgenommen hatte. Damals brach sie dem Buch zufolge ihre erste Entziehungskur ab. Der Vater schiebt die Probleme teils auf den Druck durch die öffentlichen Auftritte: "Sie sang für ihr Leben gern, aber ich glaube, aufzutreten war nie so richtig ihr Ding." Den anderen Teil habe ihr ehemaliger Ehemann Blake Fielder- Civil zu verantworten, den sie 2007 heiratete und der sie mit harten Drogen in Verbindung gebracht habe.

Amy wünschte sich Baby

Während ihrer Heroinsucht- Therapie habe sich Amy immer ein Baby gewünscht, verrät ihr Vater weiter. "Das Gespräch ließ in mir die Hoffnung keimen, sie habe endlich einen Grund gefunden, clean zu werden. Dass es für Amy ein Wendepunkt, der Anfang vom Ende ihrer Drogenkarriere war, ahnte ich damals nicht."

Amy Winehouse starb am 23. Juli 2011 im Alter von 27 Jahren nach heftigem Alkoholmissbrauch.

26.06.2012, 16:24
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum