Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 11:17
Foto: AP

Queen verbietet Prinz Harry den Vollbart

07.01.2014, 15:45
Richtig verwegen schaut Prinz Harry aus, seitdem er sich seinen auf der Südpol-Expedition gezogenen Vollbart stehen lässt. Ein Look, auf den vor allem die Frauen abfahren. Nur eine Dame konnte der britische Royal damit nicht überzeugen: seine Oma, Queen Elizabeth II. Die soll nun nämlich verlangen: Der Bart muss ab!

Mit freiem Oberkörper in Afghanistan Rugby zu spielen, war für Prinz Harry ebenso wie in Jogginghosen mit Sprinter Usain Bolt um die Wette zu laufen nie ein Problem. Auch als sich der 29- Jährige als Soldat eine Weihnachtsmann- Mütze mit angenähten Pippi- Zöpfen aufsetzte, gab's vom britischen Hof keinen Protest. Jetzt allerdings ist Schluss mit lustig, berichtet der "Sunday Express".

Stein des Anstoßes ist laut der Zeitung Harrys Vollbart, den er sich seit seinem Lauf zum Südpol stehen lässt. Eine derartige Gesichtsbehaarung zieme sich nämlich nicht für ein Mitglied des Königshauses – vor allem, weil auch keiner der Angestellten Bart tragen darf. Und wie soll man diese Regel aufrechterhalten, wenn der Enkel der Queen dagegen verstößt? Elizabeth selbst soll Bart bei Männern auf Gedeih und Verderb nicht ausstehen können, findet ihn angeblich ungepflegt und unangebracht. Deshalb soll die 87- Jährige nun höchstpersönlich angeordnet haben: Harry, rasier dich endlich!

Alle begeistert von "Prince Hairy"

Den Prinzen wird diese Anweisung wohl nicht glücklich stimmen. Denn Harry scheint sich an seinen Bartwuchs schon gewöhnt zu haben und führte ihn stolz beim Kirchgang zu Weihnachten, bei einem Fußballspiel für den guten Zweck und der Silvesterparty mit Freunden aus. Zara Phillips, die Cousine von Harry und William, gab dem 29- Jährigen zudem den Spitznamen "Prince Hairy" (Prinz Haarig), und auch William und Kate sollen begeistert von Harrys neuem Look sein.

Nur Freundin Cressida Bonas hat den bärtigen Harry noch nicht gesehen. Sie verbrachte Silvester auf Necker Island in der Karibik. Seiner Liebsten will der Prinz seinen Vollbart wohl noch zeigen – um dann glattrasiert zum Militärstützpunkt in Wattisham, wo er seit zwei Jahren stationiert ist, zurückzukehren. Denn dort gilt die gleiche Regel wie zu Hause bei Oma: Bart verboten!

07.01.2014, 15:45
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum