Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 02:44
Foto: dapd / Video: BANG

Liaison von Kutcher und Kunis bricht Moore das Herz

24.07.2012, 13:44
Herzschmerz bei Demi Moore: Die Bilder, die ihren Ex Ashton Kutcher knutschend und eng umschlungen mit Mila Kunis zeigen, sollen der ohnehin schon angeschlagen gewesenen Schauspielerin nun endgültig das Herz gebrochen haben.

Angeblich soll Demi Moore nach der Trennung von Ashton Kutcher noch ein kleines Fünkchen Hoffnung gehabt haben, dass es zu einer Versöhnung kommen könnte. Dies wurde mit den eindeutigen Bildern endgültig zerschlagen. Was ihr Ex in den letzten Wochen so gut wie möglich zu verstecken versuchte, ist jetzt ans Licht gekommen: Kutcher hat in seiner Kollegin aus der Sitcom "Die wilden Siebziger", Mila Kunis, eine neue Liebe gefunden.

Berichten zufolge zu viel für Demi Moore. Sie sei regelrecht verzweifelt, weil ihr Noch- Ehemann sie so schnell gegen eine Jüngere ausgetauscht habe. "Jedes Mal, wenn Demi von Ashton und Mila hört, bricht es ihr das Herz", verrät ein Insider "RadarOnline". "Sie hat ihn trotz der Probleme in ihrer Ehe wirklich geliebt. Ihn an der Seite einer neuen Frau zu sehen, die so viel jünger ist als sie, fühlt sich an wie ein Messer im Herz." Auch wenn Kutcher sie immer wieder betrogen habe, habe es sich für Moore niemals so schlimm angefühlt wie jetzt. "Es war mit verschiedenen Mädchen, es war keine Beziehung, wie es eine mit Mila ist, und das ist es, was Demi jetzt umbringt."

Dabei schien es gerade so, als habe die 49- Jährige ihre Probleme, mit denen sie seit der Trennung im letzten Jahr zu kämpfen hat, endlich im Griff. Ob die innige Geste zwischen Kutcher und Kunis sie wieder aus der Bahn wirft? "Zum Teil wusste sie, dass es zwischen ihnen beiden definitiv vorbei ist, aber sie hatte immer noch gehofft, dass es zu einer Wiedervereinigung kommen würde", fährt der Insider fort. "Jetzt, wo er eine andere hat, weiß sie, dass es nicht passieren wird."

Kutcher und Kunis schon unter einem Dach?

Unterdessen wurden Gerüchte laut, Kutcher und Kunis würden bereits zusammenwohnen. "Sie leben im Prinzip schon zusammen", enthüllt ein Informant gegenüber der britischen "Sun". "Wie jedes frischgebackene Liebespaar sind sie wie zusammengewachsen. Sie schleichen schon seit Monaten herum, aber irgendwann kann man so was nicht mehr geheim halten."

24.07.2012, 13:44
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum