Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.06.2017 - 11:53
Foto: Viennareport (1), AP (1)

Katie mit Eigenkreation beim Präsidenten- Dinner

11.05.2009, 15:05
Die meisten Großmütter sind flotter angezogen als US-Schauspielerin Katie Holmes am vergangenen Wochenende. Die im Vorjahr in New York wegen ihrer „Boyfriend“-Jeans und des frechen Haarschnitts als neue Stil-Ikone gefeierte Ehefrau von Hollywood-Scientologe Tom Cruise erntete beim Galadinner des Pressekorps im Weißen Haus in Washington mit ihrem Outfit „Marke Eigenbau“ eher weniger anerkennende Blicke. First Lady Michelle Obama zeigte sich hingegen wieder stilsicher in einem langen, für sie typischen ärmellosen Etui-Kleid in leuchtendem Pink.

Katie Holmes, die in Begleitung von Ehemann Tom Cruise zu dem Galadinner kam, hatte sich für den Abend für ein elfenbeinfarbenes Maxi- Kleid und eine gleichfarbige Herrensakko- Jacke aus ihrer eigenen Holmes- Yang- Kollektion entschieden, die ihren fragilen Körper eher verschwinden ließen, als ihn zu umschmeicheln. Im Detail kannst du dir das Abendgewand in der Infobox ansehen.

Viel Lob hingegen bekam First Lady Michelle Obama für ihr pinkfarbenes Kleid, das ihre durchtrainierten Arme gut zur Geltung brachte. Als die Komikerin Wanda Sykes beim Dinner, bei dem das Präsidentenehepaar traditionellerweise Humor zeigen muss, über ihre Gewohnheit, ärmellose Kleider zu tragen, witzelte, reagierte Michelle sofort, beugte die Arme und brachte ihre Muskeln zur Geltung.

Prominente mussten für eine Eintrittskarte zum ersten „Korrespondenten- Dinner“ von US- Präsident Barack Obama übrigens 200 Dollar bezahlen. Die Einnahmen fließen in ein Hungerhilfeprojekt und ein Journalismus- Stipendium.

Unter den Gästen der hochkarätigen Party waren unter anderem: Hollywood- Ehepaar Demi Moore und Ashton Kutcher, „Henry VIII.“ Jonathan Rhys Meyers, die „Desperate Housewives“ Eva Longoria Parker und Felicity Huffman, Regie- Legende George Lucas, Model Tyra Banks, die US- Schauspielerinnen Glenn Close und Natalie Portman, die Modeschöpferin Donatella Versace sowie die Sängerin Natasha Bedingfield. Fotos siehe Infobox!

Fotos: Viennareport (1), AP (1)

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum