Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.06.2017 - 08:00
Foto: AP

Ashton Kutcher und Demi Moore angeblich getrennt

28.09.2011, 10:00
Aus und vorbei soll die Ehe von Ashton Kutcher und Demi Moore sein, berichten US-Medien. Angeblich soll Kutcher seine Ehefrau ausgerechnet am sechsten Hochzeitstag mit einer 23-Jährigen betrogen haben. Moore habe daraufhin die Konsequenzen gezogen und sich von ihrem 15 Jahre jüngeren Mann getrennt, wird kolportiert.

Am 24. September feierten Demi Moore und Ashton Kutcher ihren sechsten Hochzeitstag. Aber, wie berichtet wird, nicht gemeinsam. Denn Kutcher soll bis in die frühen Morgenstunden mit seinen Freunden in einem Klub in San Diego gefeiert haben. "Ashton hat nicht wie jemand ausgesehen, der einen Hochzeitstag feiert", erzählte ein Augenzeuge "RadarOnline". Mit einer 23- Jährigen soll der neue Star der Erfolgsserie "Two and a Half Men" den Abend dann in trauter Zweisamkeit ausklingen haben lassen.

Die junge Frau, die diese Vorwürfe erhebt, wolle jedoch nicht in die Öffentlichkeit treten. Sie habe einen der Topanwälte in Hollywood engagiert und sei untergetaucht. "Sie will sich mit einem Anwalt treffen. Sie flippt völlig aus", berichtete ein Freund der angeblichen Affäre.

War das etwa ein Seitensprung zu viel für Demi Moore? Immerhin wurde dem 33- Jährigen bereits vor einiger Zeit eine Liaison mit der 21- jährigen Brittney Jones nachgesagt, die in den Medien von Kutchers Qualitäten als Liebhaber schwärmte. Und auch eine Quelle, die dem Paar offenbar recht nahe steht, will das nun dem "Star"- Magazin bestätigt haben. "Ashton und Demi haben sich getrennt und die Ehe ist vorbei", so der Insider. "Die Beziehung ging in die Brüche, weil Ashton mehrere Male fremdgegangen ist. Es ist eine schmerzhafte Zeit für Demi."

Weder Asthon Kutcher noch Demi Moore haben sich bis jetzt zu den Gerüchten über ihr Ehe- Aus geäußert.

28.09.2011, 10:00
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum