Foto: Olaf Brockmann

Jekaterinburg: Birken, Balalaika, Bliny und Bälle

01.10.2015, 14:20
Nach "dunklem" Empfang erstrahlt die Tischtennis-EM - ein Spaziergang durch eine geschichtsträchtige Stadt, die bei der Fußball-WM 2018 mit großem Herz punkten will.

Was wollen Sie hier? Sie sollten nicht hier sein!" Am Flughafen Kolzowa von Jekaterinburg hatte der Empfang an dunkelste kommunistische Zeiten erinnert. Nicht auf der Liste. Kein Transfer.   Unperson. Irgendjemand hatte dann morgens um fünf ein Erbarmen. Freie Fahrt ins Hotel. Ab dann lief alles  wunderbar.

Eine perfekt organisierte Tischtennis- EM. Fünf- Sterne- Hotels, bestes Essen, pünktliche Shuttle, schnelle Akkreditierung. Und alle russischen Klischees erfüllt - von Birken, Balalaika, Bliny über Beton bis zu Bolschewiki. Im Stadtzentrum von Relikten der Zarenzeit mit Holz- oder Ziegelhäusern, der Ära der Bolschewiki mit Denkmälern wie von Lenin bis hin zu orthodoxen Kirchen, grauen Wohnburgen aus Beton, modernen Hochhäusern.

Aber in der City nur ein Hinweis auf die Tischtennis- EM. Auch sonst wenig vom Sport? An der Promenade des "Stadt- Teiches" ein versteckter Hinweis auf die Fußball- WM 2018. Das 44.000 Fans fassende Zentralstadion wird umgebaut. Eine Straßenbahn macht Reklame für den größten Eishockey- Klub der Stadt. Dafür Hunderte von Plakaten für Theater, Konzerte, Kinos.
Die 20- minütige Fahrt in modernen Bussen vom Zentrum, wo viele stinkige Nachkriegsmodelle brettern, zur Halle erfreut mit endlosen Birkenwäldern (erinnert an große russische Literatur).

In der Expo spielen Balalaika- Gruppen, werden aus einem riesigen Samowar Tee und am Nachbarstand Bliny, die russische Version der Palatschinken, serviert. Und da gibt es einige Stände mit Matrjoschkas, den Puppen aus den Puppen.

"Jekaterinburg ist die heimliche Hauptstadt"

Geographisch zählt Jekaterinburg, östlich des Urals gelegen, zu Asien. Die Einwohner fühlen sich aber als Europäer. Wie der Taxifahrer, der uns zur 17 km westlich von Jekaterinburg gelegenen Grenze zwischen Europa und Asien chauffiert, erzählt: "Petersburg hat die Kultur, Moskau die Finanzen - aber Jekaterinburg ist die heimliche Hauptstadt, das Tor nach Sibirien -  und wir haben ein großes Herz!" Das sie bei der Fußball- WM in drei Jahren der ganzen Welt  öffnen wollen.

01.10.2015, 14:20
Olaf Brockmann (Jekaterinburg), Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum