Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 03:00
Foto: APA/Helmut Fohringer

Uni- Absolventen: Über 60 Prozent sind Frauen

25.02.2014, 10:19
Der Frauenanteil an den Universitätsabsolventen hat im Studienjahr 2012/13 erstmals die 60-Prozent-Marke durchstoßen. Laut unidata, der Statistik-Datenbank des Wissenschaftsministeriums, haben 17.853 Frauen einen Erstabschluss (v.a. Bachelor bzw. Magister) an einer Uni erreicht - bei gleichzeitig 11.233 Erstabschlüssen von Männern bedeutet das eine Quote von 61,4 Prozent.

Auch beim Masterstudium haben Frauen mittlerweile knapp die Nase vorn: Beim Masterabschluss stehen 3.039 Frauen 2.925 Männer gegenüber. Das entspricht einem Frauenanteil von 51 Prozent. Nur beim höchsten Abschluss liegen die Männer noch klar voran: Auf 1.219 männliche Doktoratsabsolventen kommen 946 Frauen - hier liegt der Frauenanteil erst bei 43,7 Prozent.

Studienabschlüsse binnen zehn Jahren verdoppelt

Insgesamt ist die Zahl der Studienabschlüsse (Erst- und Zweitabschlüsse) 2012/13 auf 37.215 gestiegen, das entspricht einem Plus von acht Prozent gegenüber dem Jahr davor (34.460). Gegenüber dem Studienjahr 2002/03 (18.865) bedeutet das sogar eine Verdoppelung. Grund dafür: Einerseits sind die Studentenzahlen in den letzten zehn Jahren stark gestiegen, andererseits sind sowohl Erst- als auch Zweitabschlüsse seit der großflächigen Umstellung vom Diplomstudium auf das Bachelor- /Mastersystem schneller möglich.

Knapp mehr Bachelor- als Diplomstudiumsabsolventen

Nachdem es bereits 2011/12 erstmals knapp mehr Bachelor- als Diplomstudiumsabsolventen gegeben hat, ziehen die im Bologna- System zum Abschluss gekommenen Akademiker nun davon: 16.074 frischgebackene Bachelors stehen im Studienjahr 2012/13 13.012 Absolventen eines Diplomstudiums gegenüber. Die Mehrzahl der Studien wird zwar bereits im Bachelor- /Mastersystem angeboten, einige große Studienrichtungen sind aber noch beim Diplom geblieben (z.B. Rechtswissenschaften, Medizin und Pharmazie).

25.02.2014, 10:19
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum