Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 10:49
Foto: thinkstockphotos.com, APA/Rupprecht@kathbild.at

Buttersäure- Anschlag auf Pfarrer im Burgenland

08.07.2017, 10:04

Vor einigen Jahren musste der beliebte Pfarrer von Großwarasdorf im Burgenland gehen - seither hängt der Haussegen in der Gemeinde schief. Doch nun eskalierte die Situation völlig. Denn auf den jetzigen Pfarrer wurde nach einer Messe ein bösartiger Buttersäure- Anschlag verübt.

Pfarrer Bozidar B. begab sich im Anschluss an seine Messe in Kroatisch Geresdorf in der Gemeinde Nikitsch auf die Heimreise, als ihm in seinem Auto plötzlich schlecht wurde. Nun ist klar, dass jemand dem Geistlichen Schaden zufügen wollte, indem er ätzende Buttersäure in den Kühler des Wagens gefüllt hatte.

Foto: dpa-Zentralbild/Jens Wolf

"Die Polizei ermittelt bereits"

Das Auto ist ein Totalschaden, der Pfarrer selbst blieb glücklicherweise unverletzt. Dominik Orieschnig, Pressesprecher der Diözese Eisenstadt, äußerte sich zu der Attacke: "Die Polizei ermittelt bereits. Der Pfarrer konnte seinen Dienst bereits wieder aufnehmen." Auch wenn B. sichtlich bemüht ist, scheint er die Gemeinde zu spalten.

K. Hadek und C. Kneifel, Kronen Zeitung/krone.at

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum