Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 09:11
Foto: APA/DPA/Markus Führer

Während Benefiz- Event flogen die Fäuste

01.03.2009, 13:27
Während einer Benefiz-Veranstaltung in einem Lokal in Weiden am See (Burgenland) sind in der Nacht auf Sonntag die Fäuste geflogen. Fünf Jugendliche gerieten aneinander, darunter drei Burschen aus dem Bezirk Korneuburg. Im Zuge des Streits wurden zwei Burgenländer verletzt, einer der Beteiligten musste wegen einer Platzwunde am Kopf in der Unfallambulanz Frauenkirchen versorgt werden.

Der Grund der Auseinandersetzung ist noch völlig unklar. Fest steht, dass drei Burschen aus dem Bezirk Klosterneuburg nach dem Streit in einem Wagen das Weite suchten. Einer von ihnen soll dabei vor dem Wegfahren mit einer Schreckschusspistole in die Luft gefeuert haben.

Schlagring und Schreckschusspistole entdeckt

Die Polizei leitete eine Fahndung ein und stoppte den gesuchten Wagen auf der A4 bei der Raststätte Göttlesbrunn (Bezirk Bruck a.d. Leitha). Im Wagen stellten die Beamten die Schreckschusspistole, einen Schlagring sowie einen Pfefferspray sicher. Das Trio muss nun mit Anzeigen wegen Körperverletzung, der Besitzer des Schlagringes auch mit einer Anzeige nach dem Waffengesetz rechnen.

Symbolfoto

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum