Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 16:55
Foto: APA/Helmut Fohringer

Unfall nach Panne auf der A22 - Mann schwer verletzt

16.11.2010, 12:49
Eine Panne mit seinem Pkw ist einem 49-jährigen Wiener am frühen Montagabend auf der A22 zum Verhängnis geworden. Der Mann musste am Ende der Auffahrt Stockerau/Mitte wegen eines Defektes auf dem Pannenstreifen anhalten. Als er im Auto seiner Lebensgefährtin, die ihn offenbar abholen wollte, am Lenkersitz Platz nehmen wollte, wurde der Wagen von einem weiteren Autofahrer gerammt und der 49-Jährige dabei schwer verletzt.

Der Mann verständigte nach der Panne kurz nach 18 Uhr seine gleichaltrige Lebensgefährtin, die ihm mit ihrem Wagen zu Hilfe eilte und sich hinter das schadhafte Auto an das Ende des Beschleunigungsstreifens stellte.

Ein 43- jähriger Autofahrer, der gerade auf die Autobahn auffuhr, rammte laut Polizei schließlich die Fahrzeugtüre des Wagens der Frau. Der 49- Jährige wurde bei dem Unfall über die Türe geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste von der Rettung ins Krankenhaus Korneuburg eingeliefert werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum