Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 14:19
Foto: APA/Bombardier

Triebwagenführer von Jugendlichem verletzt

16.05.2011, 14:17
In Baden bei Wien ist am Samstagabend ein Triebwagenführer der Wiener Lokalbahnen (Badner Bahn) verletzt und bedroht worden. Der 53-Jährige wurde von einem Jugendlichen attackiert, nachdem er mehrere Burschen zur Rede gestellt hatte. Sie hatten zuvor eine Tür blockiert, was den Zug an der Weiterfahrt gehindert hatte.

Zu dem Zwischenfall war es bei der Haltestelle Baden- Viadukt gekommen. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen Jugendlichen handeln, der den Triebwagenführer schon vor etwa einem Monat bedroht hatte.

Am Samstagabend schlug der Bursche dem 53- Jährigen mit den Fäusten ins Gesicht. Seine Begleiter hielten ihn zurück und verhinderten so weitere Attacken auf den Mann. Die Jugendlichen ergriffen die Flucht. Eine Fahndung verlief erfolglos. Das Opfer musste wegen Blessuren im Gesicht und an einem Knie im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum