Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 11:38
Foto: SID Niederösterreich

Supermarktraub -Dritter Verdächtiger stellte sich selbst

24.02.2010, 12:00
Als die Polizei sein Fahndungsfoto am Montag veröffentlicht und die Verhaftung seiner mutmaßlichen Mittäter bekanntgegeben hatte, ist der Druck für den letzten flüchtigen Verdächtigen eines Supermarkt-Überfalls in Brunn am Gebirge (noe.krone.at berichtete) offenbar zu groß geworden. Er stellte sich am Dienstag der Exekutive, bestätigte Helmut Burgsteiner vom Landeskriminalamt.

Bei dem Coup auf den Supermarkt erbeutete das Trio im Dezember 2008 fast 100.000 Euro. Durch anonyme Hinweise kam die Polizei schließlich Mitte Februar zwei Verdächtigen im Alter von 19 und 21 Jahren auf die Spur.

Weitere Hintergründe siehe Infobox!

Nun tauchte auch der dritte Verdächtige, ein 23- jähriger Iraker, in Begleitung seiner Mutter bei der Polizeiinspektion in Wien- Brigittenau auf und gestand dort den Raub. Alle drei Verdächtigen befinden sich nun in Wiener Neustadt in Untersuchungshaft. Vom erbeuteten Geld sei nichts mehr übrig, so die Ermittler.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum