Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 15:18
Foto: dpa/A3833 Bodo Marks

Schmuggler mit 100 Kilo Marihuana von Polizei gefasst

17.06.2011, 15:28
Ein Drogenring ist in Nieder- und Oberösterreich aufgeflogen. 103 Verdächtige wurden ausgeforscht, die von November 2009 bis Anfang Mai 2011 mindestens 100 Kilo Marihuana im Wert von rund einer Million Euro von Tschechien nach Österreich geschmuggelt, verkauft oder konsumiert haben sollen. Zwölf Personen wurden festgenommen, ein Täter ist auf der Flucht, teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Freitagnachmittag mit.

Auf die Spur der Bande kam die Polizei durch eine Kontrolle eines 18- jährigen Drogenlenkers in Ottensheim (Bezirk Urfahr- Umgebung). Nach seiner Befragung forschten die Beamten drei Suchtgifthändler aus, die Linzer Konsumenten von einer Wohnung in der Innenstadt aus versorgten. Durch die Dealer kamen die Ermittler auf die Spur von sieben Kurieren, die das Marihuana in mehreren Fahrten von Budweis nach St. Pölten und Linz schafften. Die Drogen hatten sie von einem Tschechen, der bereits im Oktober 2010 festgenommen wurde, und später von dessen Freundin erhalten.

12 Festnahmen, ein 23- Jähriger auf der Flucht

Bei sieben Schmugglern und fünf Händlern klickten in Österreich die Handschellen, sie landeten in der Justizanstalt Linz. Ein 23- jähriger Mann aus St. Pölten, der die Drogen ebenfalls in sein Heimatland brachte, flüchtete vor der Festnahme und wird noch gesucht. Bei 20 Hausdurchsuchungen in St. Pölten und Linz wurden Marihuana und Kokain im Wert von 6.000 Euro, Drogengeld und verbotene Waffen sichergestellt. Die Fahnder forschten insgesamt 90 Abnehmer aus. Mit dem Verkauf des Suchtgifts finanzierten die Täter den eigenen Konsum und ihren luxuriösen Lebensstil.

17.06.2011, 15:28
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum