Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 13:46
Foto: Franz Crepaz

Ruderboot kentert auf Donau - fünf Sportler retten sich

26.09.2010, 19:37
Das Wasser zehn Grad kalt, das rettende Ufer viele Meter entfernt – dramatische Szenen haben sich am Sonntagnachmittag bei Grimsing (Bezirk Melk) abgespielt: Ein tonnenschweres Schiff auf der Donau löste Riesenwellen aus, die ein Ruderboot in die Tiefe rissen.

Zum Zeitpunkt des Unglücks waren sieben voll besetzte Ruderboote auf der Donau unterwegs. Plötzlich tauchte ein tonnenschweres Schiff auf, fuhr zwischen der Kleinflotte hindurch. Links und rechts schwappten gewaltige Wellen auf gleich vier der Boote zu.

Eines wurde von der Wasserwand frontal getroffen – und von einem regelrechten Strudel in die Tiefe gezogen. Ein Überlebenskampf im eiskalten Wasser begann. Alle fünf Sportler konnten sich an die Oberfläche retten, schwammen im unruhigen Gewässer mit allerletzter Kraft ans Ufer der Donau.

„Zum Glück ist nicht mehr passiert“, erklärte Christian Griss, der „Chef“ der Baseler Ruderflotte mit insgesamt 36 Mann. Die fünf unterkühlten „Wellen- Opfer“ wurden von den Notärzten versorgt.

von Michael Pommer und Franz Crepaz, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum