Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 21:29

NÖ: Müllwaggon stand am Bahnhof Tulln in Flammen

27.09.2013, 09:00
Rund zwei Wochen nach dem Brand eines Triebwagens am Bahnhof Tulln in Niederösterreich ist Freitag früh erneut Feueralarm ausgelöst worden. Auf einem mit Müll beladenen Güterwaggon, der in Richtung Tulln unterwegs war, loderte ein Feuer. Am Bahnhofsgelände wurde die Garnitur gestoppt.

Um 5.30 Uhr schrillten die Alarmglocken bei der Freiwilligen Feuerwehr. Der Zug, der die Müllverbrennungsanlage der AVN in Dürnrohr ansteuerte, wurde am Bahnsteig 2 angehalten. Der ÖBB- Notfallkoordinator teilte den Florianis auch noch mit, dass die Waggons unter anderem Gefahrengut geladen hätten, was den Einsatz noch heikler gestaltete. Dann wurden Schlauchleitungen über die Gleise bis zum Einsatzort verlegt, der Strom in den Oberleitungen abgeschaltet.

Löscharbeiten mit schwerem Atemschutz

Der Abfallcontainer konnte dann rasch mit Löschschaum geflutet werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und möglicher giftiger Dämpfe mussten die Löscharbeiten unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Bereits um 5.57 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden. Der Waggon wurde aus dem Zugsverband gelöst und auf einem Wartungsgleis abgestellt, wo die Nachlöscharbeiten stattfanden. Der Betrieb am Bahnhof Tulln war während der Löscharbeiten eingeschränkt. Die Brandursache ist noch unklar.

27.09.2013, 09:00
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum