Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 22:31
Foto: apa/Herbert Neubauer

Kriminalisten klären Serie an Einbrüchen - zwei Täter flüchtig

21.12.2009, 11:23
Beamte der Polizeiinspektion Melk haben eine Serie von Wohhaus- und Wohnungseinbrüchen in Niederösterreich geklärt. Ein 24-jähriger Serbe ist in der Justizanstalt St. Pölten in Haft, zwei mutmaßliche Komplizen sind noch flüchtig. Das Trio soll einen Schaden von rund 72.000 Euro angerichtet haben.

Der 24- Jährige war am 4. November nach einem Wohnhauseinbruch in Männersdorf (Bezirk Melk) festgenommen worden. Zwei mutmaßlichen Mittätern gelang die Flucht, so die Polizei. Bei einer Nachschau im Auto des Verdächtigen wurden Cannabiskraut und ein Joint sichergestellt.

Der Serbe dürfte als Fahrer tätig gewesen sein und nannte im Polizeiverhör weitere Tatorte. Demnach wurden von der Bande auch je drei Wohnhäuser bzw. Wohnungen im Bezirk Baden (Leobersdorf und Enzersfeld- Lindabrunn) und in Wiener Neustadt sowie vier im Bezirk Neunkirchen (Neunkirchen, Schwarzau am Steinfeld und Peisching) heimgesucht.

Der ausgeforschte Verdächtige habe Geldmangel und Spielschulden sowie seinen Drogenkonsum als Tatmotiv genannt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum