Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 14:29
Foto: ARBÖE

Feuerwehrmann beim Absichern von Unfallstelle verletzt

27.05.2010, 08:19
Beim Absichern einer Unfallstelle ist ein Feuerwehrmann in Zivil am Mittwochabend auf der Westautobahn (A1) bei Haag (Bezirk Amstetten) von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Der Lenker des Wagens beging Fahrerflucht, bestätigte das Landesfeuerwehrkommando.

Drei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ybbsitz waren auf der Heimfahrt von Linz gewesen, als sie wegen eines - glimpflich verlaufenen - Unfalls anhielten, um Erste Hilfe zu leisten. Der 39- Jährige wollte den Verkehr mit einer Winkerkelle aufmerksam machen bzw. ableiten. Er wurde dabei von einem Fahrzeug, das sich mit hoher Geschwindigkeit genähert hatte, erfasst und in den Graben geschleudert, wobei er schwere Verletzungen an den Beinen, im Brustbereich und am Kopf erlitt.

Der Feuerwehrmann wurde mit dem Notarztwagen ins Landesklinikum Amstetten eingeliefert. Er dürfte bereits außer Lebensgefahr sein.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum