Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 04:08
Foto: Jürgen Radspieler

Drei Tote und 51 Verletzte auf heimischen Straßen

04.04.2011, 10:43
Das schöne Ausflugswetter hat auf den heimischen Straßen auch tragische Folgen gehabt. Es sei im heurigen Jahr das bisher unfallträchtigste Wochenende gewesen, informierte "144 - Notruf NÖ". Von Freitag- bis Sonntagabend passierten 39 Unfälle, am Wochenende davor war es mit 16 um mehr als die Hälfte weniger. Drei Menschen kamen ums Leben, eine Lenkerin starb bei einem dramatishen Crash auf der A21 (siehe Infobox). Insgesamt wurden 51 Verkehrsteilnehmer verletzt, zwölf davon schwer.
Der "stärkste" Tag war der Samstag mit 20 Unfällen, am Sonntag waren es 16, in der Nacht auf Samstag drei. Am häufigsten waren Pkws betroffen (19), gefolgt von Motorrädern (acht) und Mopeds (fünf). Nur viermal - also verhältnismäßig selten - krachte es auf den Autobahnen im Bundesland, ein Crash ereignete sich auf einer Schnellstraße.
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum