Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 14:20
Foto: facebook.com/Darja Klishina

Olympia- Start: Klischina als Verräterin beschimpft

11.07.2016, 17:38

Nach der Erteilung einer Starterlaubnis durch den Leichtathletik- Weltverband (IAAF) ist die russische Weitspringerin Darja Klischina in ihrer Heimat heftig kritisiert worden. In Kommentaren im Internet wurde die 25- Jährige etwa als "Verräterin" beschimpft, weil anderen russischen Sportlern keine Erlaubnis erteilt worden war. Grund dafür ist der umfangreiche russische Dopingskandal.

Klischina wies die Vorwürfe zurück. Sie habe die Erlaubnis erhalten, da sie in den USA trainiere - und damit nicht in einem russischen Einflussbereich, sagte die Hallen- Europameisterin von 2011 und 2013.

Unterstützung kam von Sportminister Witali Mutko. "Sie hat das Startrecht verdient und ist keine Verräterin", sagte er. Der Kreml rief alle Seiten zur Mäßigung auf. Erst der Internationale Sportgerichtshof (CAS) entscheide endgültig über die mögliche Aufhebung der Sperre russischer Leichtathleten, sagte Sprecher Dmitri Peskow.

Stabhochspringerin Jelena Isinbajewa kritisierte das IAAF- Urteil, den meisten russischen Sportlern wegen des Dopingskandals keine Starterlaubnis für Rio zu erteilen. "Die Entscheidung ist nur heiße Luft - auch wenn sie sehr stinkt. Warten wir auf die Erklärung des Internationalen Sportgerichtshofs am 21. Juli, die allein entscheidend sein wird", sagte die zweifache Olympiasiegerin.

11.07.2016, 17:38
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum