Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 09:55
Foto: Helmut Horvath, Markus Schütz, Martin Jöchl

"Eislady" in Angst: Von Mitinsassinnen bedroht!

17.02.2017, 16:10

Einst erschoss sie zwei Männer, zerteilte sie, betonierte sie ein - ohne mit der Wimper zu zucken. Zwei ihrer Mitinsassinnen schafften es dennoch, Estibaliz C. einschüchtern: Sie drohten, die "Eislady" zu vergewaltigen. "Die will ja nur Aufmerksamkeit", erklärt das angeklagte Duo jetzt in Wiener Neustadt.

Dunkelhaarig, ein Gesicht wie ein Engel - so kam Estibaliz C. 2012 in den Maßnahmenvollzug der Jusitzanstalt Schwarzau. Jetzt ist die zierliche Doppelmörderin blond, hat nichts an Attraktivität eingebüßt.

Foto: Martin Jöchl

"Neid" sehen sie und Anwalt Rudolf Mayer als Grund für die Anfeindungen der Mitinsassinnen. Zuvor sei das Verhältnis gut gewesen, doch seit klar war, dass man gemeinsam in die Außenstelle nach Garsten verlegt werde , sei es losgegangen: "Sie begannen, mich zu belächeln, die Art, wie ich gehe und spreche", erklärt "Esti" Richter Gerald Grafl, "sie begannen, mich zu beschimpfen, als Hure, als Betoniererin."

In der Haftanstalt Schwarzau gab es keine Probleme zwischen Estibaliz C. und den Mithäftlingen.
Foto: Martin A. Jöchl
In der Justizanstalt Garsten kam es zu Reibereien mit Mitinsassinnen.
Foto: Markus Schütz

"Sie haben gespuckt, geschrien"

Der Höhepunkt bei einer Hofrunde: "Sie haben gespuckt, geschrien, dass sie mich flachlegen werden. Und dass sie mir meine Gucci- und Prada- Sachen reinschieben werden." Dabei, sagt sie, habe sie nur billige Sachen. "Aber gewaschen und gebügelt schaut das aus, als ob es etwas Besonderes wäre."

Estibaliz C. und ihr Anwalt Rudolf Mayer
Foto: Helmut Horvath

Die Angeklagten - Estibaliz C. gewichtsmäßig über- und attraktivitätsmäßig unterlegen - leugnen. "I komm bald außi, da mach i wegen der C. doch kane Probleme", sagt die eine, "die C. will ja nur in den Medien sein." Beim Urteil, 6 bzw. 8 Monate Haft, springt die andere auf, schreit und weint. "Wir berufen", ist für beide klar.

Silvia Schober, Kronen Zeitung/red

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum