Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 16:19
Foto: APA/Georg Hochmuth

Österreichs erste Song- Contest- Gegner stehen fest

25.01.2012, 18:32
Österreichs Beitrag zum Song Contest 2012 wird im ersten Halbfinale am 22. Mai in Baku ins Rennen geschickt. Dieses Ergebnis erbrachte die Ziehung, die am Mittwoch im Rahmen einer Liveshow in Aserbaidschans Hauptstadt abgehalten wurde. Bei der Gala überreichte Düsseldorfs Bürgermeister Dirk Elbers den symbolischen Schlüssel als Austragungsort der Eurovisionsgala an seinen Amtskollegen Hajibala Abutalibov. Danach erfolgte die Auslosung der 37 Semifinalisten für die beiden Termine am 22. und 24. Mai.

Demnach trifft Österreich beim 57. Song Contest zunächst auf Länder wie Dänemark, Russland oder Zypern, während sich Nationen wie die Niederlande, Portugal oder Schweden erst am 24. Mai versammeln werden (siehe Auflistung unten). Je zehn Teilnehmer der Semifinali qualifizieren sich für das Finale am 26. Mai, für das die fünf großen Nationen Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien und Großbritannien sowie das Gastland Aserbaidschan bereits fix gesetzt sind.

Motto: "Light your Fire!"

Ebenfalls am Mittwoch wurde erstmals das heurige Motto von Europas größter Fernsehshow bekannt gegeben. Die insgesamt 43 Teilnehmerländer werden sich in Aserbaidschan unter der Devise "Light your Fire!" einfinden. Darüber hinaus wurde im Rahmen der bis Donnerstag dauernden Tagung der genaue Austragungsort des Mega- Events fixiert. Die European Broadcasting Union legte sich auf die neu errichtete "Kristallhalle" fest, die vom lokalen Ausrichter Ictimai TV vorgeschlagen wurde. Die von der Stadt beauftragte Multifunktionshalle fasst insgesamt 23.000 Zuschauer, wobei für die Song- Contest- Shows jeweils rund 16.000 Menschen erwartet werden.

Österreichs Beitrag für das europäische Musikevent wird am 24. Februar im Rahmen der ORF- Show "Österreich rockt den Song Contest" entschieden. Zur Wahl stehen unter anderem so unterschiedliche Künstler wie Conchita Wurst, Sidos "Blockstars" oder die oberösterreichische Hardrock- Formation Krautschädl (siehe auch krone.at- Voting in der Infobox).

Weniger Konkurrenz für Österreich

Die genaue Startreihenfolge der insgesamt 37 Länder, die sich noch fürs Finale qualifizieren müssen, wird erst im März durch Los bestimmt. Österreich hat aber das Glück, im ersten Halbfinale und damit zu jenem der beiden Termine anzutreten, an dem 18 statt 19 Länder aufeinandertreffen - es gibt also weniger Konkurrenz. Im Folgenden die Aufteilung der beiden Semifinali in alphabetischer Reihenfolge.

1. Halbfinale (22. Mai 2012)

  • Albanien
  • Belgien
  • Dänemark
  • Finnland
  • Griechenland
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Lettland
  • Moldawien
  • Montenegro
  • Österreich
  • Rumänien
  • Russland
  • San Marino
  • Schweiz
  • Ungarn
  • Zypern

2. Halbfinale (24. Mai 2012)

  • Armenien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Bulgarien
  • Estland
  • Georgien
  • Kroatien
  • Litauen
  • Malta
  • Mazedonien
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Portugal
  • Schweden
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Türkei
  • Ukraine
  • Weißrussland

25.01.2012, 18:32
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum