Foto: EPA

22 F1- Rennen im vorläufigen WM- Kalender 2014

27.09.2013, 18:39
22 Rennen und damit so viele wie noch nie stehen im vorläufigen Kalender der Formel-1-Weltmeisterschaft 2014, der am Freitag nach der Sitzung des Motorsport-Weltrates FIA in Dubrovnik veröffentlicht worden ist. Bekannt wurde auch, dass Pirelli Reifenlieferant bleibt und dass das Concorde Agreement, das ist der Grundlagenvertrag der Formel 1, für die Jahre 2013 bis 2020 kurz vor der Umsetzung steht.

Ob sich die Piloten der Königsklasse tatsächlich auf eine Rekord- Marathonsaison einstellen müssen, ist aber fraglich. Von den 22 Läufen, darunter das Österreich- Comeback am 22. Juni in Spielberg, stehen nämlich drei nur "provisorisch" am Plan. Neben Südkorea im April sind dies auch der Amerika- GP am 1. Juni in New Jersey sowie am Saisonende der Grand Prix von Mexiko (16. November), wo wie in den USA ebenfalls die Abnahme der Strecke noch nicht erfolgt ist.

Dass der Kalender im Dezember in dieser Form endgültig abgesegnet wird, gilt auch deshalb als unwahrscheinlich, weil Chefvermarkter Bernie Ecclestone noch Mitte Juli mehr als 20 Rennen ausgeschlossen hatte. "Wir werden 20 Rennen fahren, nicht mehr", sagte der 82- Jährige damals. Zudem dürften die Rennställe angesichts von tiefgreifenden Umwälzungen wie neuer Turbomotoren für 2014 gegen die großen logistischen Herausforderungen opponieren.

Vorläufiger WM- Kalender 2014:

Datum Grand Prix Austragungsort
16. März Australien Melbourne
30. März Malaysia Sepang
6. April Bahrain Sachir
20. April China Shanghai
27. April Südkorea Yeongam *
11. Mai Spanien Barcelona
25. Mai Monaco Monte Carlo
1. Juni Amerika New Jersey **
8. Juni Kanada Montreal
22. Juni Österreich Spielberg
6. Juli Großbritannien Silverstone
20. Juli Deutschland Hockenheim
27. Juli Ungarn Budapest
24. August Belgien Spa- Francorchamps
7. September Italien Monza
21. September Singapur Singapur
5. Oktober Russland Sotschi
12. Oktober Japan Suzuka
26. Oktober Abu Dhabi Abu Dhabi
9. November USA Austin
16. November Mexiko Mexiko City **
30. November Brasilien Sao Paulo

* provisorisch
** provisorisch, abhängig von Abnahme der Strecke

27.09.2013, 18:39
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum