Foto: twitter.com, EPA

Kurios! Köln- Torjäger Modeste zeigt Schiri Gelb

Anthony Modeste steuerte beim 4:3- Sieg des FC Köln über Werder Bremen gleich zwei Treffer bei (siehe Video oben). Die kurioseste Szene gab's allerdings in der ersten Hälfte, als der 29- jährige Stürmer dem Schiedsrichter die gelbe Karte zeigte.

Schiedsrichter Wolfgang Stark hatte die Karte im Spiel verloren. Modeste nahm sie an sich und zeigte dem Unparteiischem aus weiter Entfernung sein Fundstück. "Sonst zeigt er mir immer die Karte, jetzt war ich einmal dran", scherzte der zweifache Torschütze. "Beim Fußball musst du Spaß haben. Ich glaube, das war ein bisschen lustig."

Stark wusste, dass er die Karte verloren hatte, ließ aber das Spiel weiterlaufen. Modeste musste noch abwarten. Erst in der nächsten Spielunterbrechung holte sich Stark die Karte zurück.

Der 1. FC Köln ist nach dem spektakulärem Heimerfolg wieder auf Europacup- Kurs. Hier geht's zum Spielbericht! 

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum