Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 08:07
Foto: Adam Berry/dapd

Panasonic steigt angeblich bei Olympus ein

06.06.2012, 09:06
Panasonic wird einem Agenturbericht zufolge mit bis zu 50 Milliarden Yen (514 Millionen Euro) bei dem von einem Bilanzskandal erschütterten Kamera- und Medizingerätehersteller Olympus einsteigen. Damit werde Panasonic zum größten Anteilseigner von Olympus, meldete die Agentur Kyodo am Mittwoch. Olympus und Panasonic lehnten eine Stellungnahme zu dem Bericht ab.

Japanische Medien hatte vergangene Woche berichtet, Olympus wolle Anteile an Panasonic oder Sony verkaufen, um seine Finanzbasis zu stärken. Panasonic hat mit Verlusten im Fernsehgeschäft zu kämpfen. Beobachter hatten spekuliert, dass das Unternehmen in der Gesundheitsbranche expandieren will, wo stabilere Umsätze zu erwarten sind.

Olympus ist Weltmarktführer bei medizinischen Endoskopen. Nach dem Auffliegen des Bilanzbetrugs, bei dem alte Anlageverluste von 117,7 Milliarden Yen (1,1 Milliarden Euro) verschleiert worden waren, steckt das Unternehmen jedoch in finanziellen Schwierigkeiten.

Den Berichten zufolge wird Olympus- Präsident Hiroyuki Sasa am 8. Juni die Geschäftsstrategie für die kommenden fünf Jahre präsentieren. Demnach plant der Konzern, 2.500 Stellen zu streichen. Das entspricht etwa sieben Prozent der Belegschaft.

06.06.2012, 09:06
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum