Mi, 22. November 2017

„Endziel“ Hochzeit

07.04.2008 12:49

Dieter Bohlen will wieder heiraten

Dieter Bohlen scheint von der Ehe nicht genug zu bekommen und will seine Freundin Carina unbedingt heiraten - aber wann, das wisse er noch nicht. „In der nächsten Zeit jedenfalls nicht“, so der deutsche Poptitan und „DSDS“-Chefjuror gegenüber der „Bild am Sonntag“. Doch das Ziel für die Flitterwochen steht bereits fest...

Der "Bild am Sonntag" sagte Bohlen, der vier Kinder hat (drei mit seiner ersten Ehefrau Erika Sauerland und einen Sohn mit Ex-Freundin Estefania Küster), über seine Zukunft mit der 23-Jährigen: "Ja, klar heiraten wir, definitiv." Der Plan stehe, wenn auch der Termin nicht in der nächsten Zeit legen werde. Die Hochzeitsreise soll das Paar auf die Malediven führen. "Da waren wir auch vor zwei Monaten schon. Da gibt es eine kleine, ganz romantische Insel, auf der wir ganz ungestört sind."

„Sie ist großartig, wundervoll und bildhübsch“
Für den 54-Jährigen wäre es die dritte Hochzeit. "Wenn man keine 16 mehr ist und mit einer Frau zusammenkommt, sollte das doch immer das Endziel sein", erklärte er. Er verbringe jede freie Minute mit Carina, sei sehr glücklich. "Sie ist einfach großartig, hat ein wundervolles Wesen und sieht dazu noch bildhübsch aus", sagte er.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden