Mo, 20. November 2017

„Dreier“ auf Antigua

28.02.2008 15:50

Camilla urlaubt mit Ex-Mann und dessen Ehefrau

Camilla, die Ehefrau von Prinz Charles, macht eine Woche Urlaub mit ihrem Ex-Mann, während der Monarch mit den großen Ohren zu Hause bleibt. Die "Herzogin von Cornwall", wie Camilla mit Adelstitel heißt, ist am Mittwoch mit Andrew Bowles auf die Karibikinsel Antigua geflogen. Den Großteil des Urlaubs verbringen sie aber als Dreiergespann: Bowles' Ehefrau kommt nach.

Prinz Charles (59) habe Camilla (60) ganz entspannt in den Urlaub verabschiedet, zu dem er sie ausdrücklich ermuntert habe. Zu Camilla und ihrem Ex-Mann, dem 68-jährigen Andrew Parker Bowles, werde sich in Kürze auch dessen Ehefrau Rosemary (66) gesellen. Camilla und der Brigadegeneral, von dem die Briten sagen, er habe seine Frau im Interesse des Königreichs ziehen lassen, sind immer noch freundschaftlich verbunden.

"Ihre Zuneigung zu Andrew hat nie nachgelassen", sagte eine Freundin Camillas dem "Evening Standard". "Und Andrew hat sie immer unterstützt, wie ein echter Gentleman." Bei dem Urlaub auf Antigua will die Herzogin von Cornwall "auftanken", um anschließend für eine offizielle Karibik-Reise an der Seite des britischen Thronfolgers Prinz Charles gestärkt zu sein. Die elftägige Tour auf der Jacht "Leander", die sich der Prinz von einem Geschäftsmann geliehen hat, beginnt in Trinidad.

Seit 1970 bekannt, seit 2005 verheiratet
Camilla und Prinz Charles, der nach zweijähriger Trennung 1996 von Diana geschieden wurde, sind seit Februar 2005 verheiratet. Sie hatten sich bereits 1970 bei einem Polospiel kennengelernt. Nachdem Charles 1994 öffentlich Ehebruch mit Camilla eingestanden hatte, ließ sie sich von dem Kavallerie-Offizier Bowles scheiden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden