Di, 12. Dezember 2017

Darts eine Sportart?

05.12.2017 07:37

Suljovic zu Karl: "Nehmen niemandem etwas weg!"

Ist Darts noch Sport? Das war die große Frage bei "Sport und Talk aus dem Hangar-7". Als Darts-Superstar Mensur Suljovic für die Wahl zum Sportler des Jahres nominiert wurde, ging ein Aufschrei durch die Sport-Welt. Vor allem Snowboard-Ass Benjamin Karl sieht Darts nicht als Sport, das stellte er auch Montagabend erneut bei "ServusTV" klar. Auf der anderen Seite kämpft Suljovic, um die Anerkennung von Darts.

Warum Karl die Nominierung von Suljovic so getroffen hat? "Ich bin stark im Ausdauersport verwurzelt und sehe, wie diese Leute trainieren und an ihre Grenzen gehen. Beim Darts sehe ich diese körperliche Anstrengung nicht." Karl stellte klar, was ihm fehlt: "Ein Puls über 100. Sowie das Risiko, wie zum Beispiel bei einem Skispringer. Ein Tennisspieler steht fünf, sechs Stunden am Platz. In Australien bläst es 60 Grad Celsius runter und er muss sich mit hohem Puls konzentrieren."

Suljovics Antwort ließ nicht lange auf sich warten: "Man muss vor 5000 Zuschauern spielen, die schreien und auch gegen dich sind, dann schauen wir, wo der Puls ist." Außerdem: "Wenn ein Mensch fünf bis sechs Stunden am Tag trainieren muss, ist das für mich Sport."

Suljovic erwarte sich statt Kritik eine Unterstützung von Karl. Ein Weltmeister sollte "nichts gegen einen anderen Sportler aussetzen." Suljovic kämpft um die Anerkennung von Darts: "Da erwarte ich von jedem Sportler Unterstützung. Wir nehmen niemandem etwas weg." In Richtung Karl sagte er: "Ich bin sogar froh, meinen Kindern sagen zu können, mit einem Weltmeister in einem Studio gesessen zu sein. Vielleicht macht er eine Snowboardschule auf, dann kann ich sie hinschicken und sie von dem Besten lernen."

Doch am Ende der Diskussion konnte keiner der beiden den anderen von seiner Meinung überzeugen. Das letzte Wort ist in dieser Debatte noch nicht gesprochen. Dennoch betonte Karl: "Wenn Mensur Sportler des Jahres wird, habe ich kein Problem damit!"

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden