Mo, 23. Oktober 2017

Premier League

27.08.2017 19:56

Liverpool schießt Arsenal mit 4:0 ab!

Liverpool hat vier Tage nach der fixierten Champions-League-Rückkehr auch in der Premier League ein Erfolgserlebnis gefeiert. Die "Reds" landeten am Sonntag einen klaren 4:0-Sieg gegen Arsenal. Roberto Firmino (17. Minute), Ex-Salzburg-Profi Sadio Mane (40.), Mohamed Salah (57.) und Daniel Sturridge (77.) trafen für das Team von Trainer Jürgen Klopp, das auf den zweiten Tabellenplatz vorrückte.

Klopp gab im Tor diesmal Loris Karius dem Vorzug, der Deutsche wurde allerdings kaum beschäftigt. Philippe Coutinho fehlte Liverpool weiterhin verletzungsbedingt. Bei Arsenal saß Shkodran Mustafi nur auf der Bank. Der deutsche Innenverteidiger soll unbestätigten Gerüchten zufolge nach Italien wechseln.

Die erste Saisonniederlage setzte es für Everton, den zweiten Club aus Liverpool. Chelsea gewann zu Hause an der Stamford Bridge mit 2:0, die Tore erzielten die beiden Spanier Cesc Fabregas (27.) und Alvaro Morata (40.). Everton hatten sich unter der Woche für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert.

Tottenham verpasste auch im zweiten Spiel in Folge drei Punkte. Gegen Burnley kassierte der Vizemeister in der 92. Minute durch Chris Wood noch den 1:1-Ausgleich, nachdem Dele Alli sein Team in der 49. Minute in Führung geschossen hatte.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).