Sa, 25. November 2017

„Alles ausprobieren“

04.08.2017 05:50

Kristen Stewart spricht über ihre Bisexualität

Kristen Stewart mag es, ihr Sexleben abwechslungsreich zu gestalten. Die 25-jährige Schauspielerin datet aktuell zwar das Victoria's-Secret-Model Stella Maxwell, könne sich in der Zukunft jedoch vorstellen, wieder mit einem Mann zusammenzukommen, wie sie in einem Interview ausplaudert.

"Einige Menschen lieben gegrillten Käse und werden ihn bis ans Ende ihres Lebens essen. Aber ich möchte alles ausprobieren", so Kristen Stewart ganz offen über ihre Bisexualität. "Wenn ich einmal in gegrillten Käse beiße, denke ich: 'Oh das war cool, was kommt als Nächstes?'."

Die wohl bekannteste Beziehung des Hollywoodstars war die zu ihrem "Twilight"-Kollegen Robert Pattinson, die letztendlich bitter auseinanderging. Trotz alledem versichert die brünette Darstellerin gegenüber dem "Harper's Bazaar"-Magazin: "Ich war in jeden ernsthaft verliebt, den ich gedatet habe. Oder glaubt ihr etwa, ich hätte es gespielt?" Nach ihrer Trennung gab Kristen zu, dass sie bisexuell sei: "Ich habe den Dualismus schon immer gelebt und ernsthaft daran geglaubt. Es hat mich also noch nie verwirrt oder behindert. Ich mochte es nur noch nie, nicht ernst genommen zu werden."

Besonders darunter gelitten habe sie laut "Bang Showbiz" aber in der Schulzeit, als sie sich lieber wie ein Bub kleidete: "Nicht alle Mädchen sind typische Mädchen. Das hat mich wirklich sehr verletzt. Als ich elf war sagten mir die Kinder, ich würde wie ein Bub aussehen. Ich fühlte mich wirklich angegriffen, verängstigt und beschämt. Nun schau ich zurück und denke mir: 'Mädchen, sei stolz auf dich!'." Besonders der Öffentlichkeit erkläre sie nicht gerne ihr Liebesleben: "Die Leute erwarten, dass du dich auf eine gewisse Art und Weise verhältst und das ärgert mich. Und vielleicht bezeichnen mich einige als undankbar, aber ich mag es nicht, mich vor der ganzen Öffentlichkeit rechtfertigen zu müssen."

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden