Di, 23. Jänner 2018

Event in Porec

27.06.2017 12:31

Inter-Star Perisic startet Beachvolley-Karriere

Einen Monat vor den Weltmeisterschaften auf der Wiener Donauinsel nimmt die World Tour der Beach-Volleyballer Fahrt auf. Nachdem bisher nur zum Saison-Auftakt im Februar in Fort Lauderdale ein 5*-Turnier (höchste Kategorie) stattgefunden hat, folgen mit Porec in Kroatien in dieser Woche und Gstaad in der nächsten Woche die beiden übrigen im Kalender am Stück. In Porec versucht sich ein Fußballstar in fremden Gefilden...

Das Antreten von Inter Mailands Offensiv-Ass Ivan Perisic sorgt nicht nur bei den kroatischen Medien für große Aufmerksamkeit. Der 28-jährige Nationalspieler hatte den Porec-Event im Vorjahr im Fernsehen gesehen und seither nicht lockergelassen, um selbst dabei zu sein.

Perisic überwand dabei auch Widerstände seines Klubs Inter, trainierte eifrig am Court und tritt nun mit Landsmann Niksa Dell'Orco per Wildcard als drittes kroatisches Gespann an.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden