Sa, 25. November 2017

Nicole Kidman

21.05.2017 06:00

Die schöne Schauspielerin ist die Queen von Cannes

Das weltberühmte Filmfestival hat einen neuen Liebling - Nicole Kidman. Die Aktrice, die in Kürze ihren 50. Geburtstag begeht, begeistert zurzeit an der Côte d'Azur Cineasten und Glamour-Gäste.

Sie besitzt einen Oscar, und den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin gewann sie bereits dreimal. Aber wirklich stolz kann eine Hollywood-Aktrice mit schauspielerischem Ehrgeiz wie Nicole Kidman erst sein, wenn sie in Europa Erfolg hat. Womöglich noch beim glamourösesten aller Filmevents, nämlich dem vor wenigen Tagen angelaufenen Festival de Cannes.

Dafür stehen die Chancen so gut wie noch nie. Die dezent rotbackige Australierin ist heuer an der Croisette gleich mit vier Filmen vertreten: "The Killing of a Sacred Deer", "How to Talk to Girls at Parties", dann den mit Spannung erwarteten Streifen von Sofia Coppola "The Beguiled" und schließlich eine Folge aus der TV-Serie "Top of the Lake".

Cannes liegt Kidman zu Füßen
Ob einer davon einen Preis davonträgt oder am Ende gar die begehrte Goldene Palme, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass Cannes der kühlen Blonden schon jetzt bewundernd zu Füßen liegt. "Elle sera cette année la reine de Cannes" - sie wird die Königin von Cannes sein, schreibt die sonst eher zurückhaltende französische Zeitung "Libération".

Der britische "Guardian" meinte: "Mit ihrer großen, blonden, wie gemeißelten Erscheinung überragt sie die meisten Männer auf dem roten Teppich, sie ist der zentrale Blickfang der Festspiele, diese sollten heuer 'Nicolefest' heißen."

Kidman macht mit Beauty-OPs immer wieder Schlagzeilen
Irgendwie eigenartig, dass die Franzosen, die doch eher auf den tiefsinnigen und nicht vordergründig schönen Frauentyp abonniert sind, ausgerechnet auf eine makellos polierte Erscheinung wie Kidman abfahren. Gab diese doch offen zu, dass ihre Ebenmäßigkeit nicht nur Puder und Cremen geschuldet ist. "Ich helfe nach, wenn es nötig wird, gut auszusehen." Danke, Beauty-Doc. Ihr Äußeres machte bereits eine ziemliche Verwandlung durch - aus dem einst rotmähnigen sommerbesprossten schüchternen Girl wurde eine selbstbewusste Leinwand-Ikone mit glattem Haar und oft geisterhaftem Teint.

Dennoch darf Kidman nun an der Côte d'Azur im Jubel baden, und das kostet sie voll und ganz aus, denn gerade hier machte sie bereits gemischte Erfahrungen: 2001 wurde sie als Kurtisane im surrealen Meisterwerk "Moulin Rouge" gefeiert, 2013 saß sie selber in der Jury, gemeinsam mit Regie-Star Steven Spielberg. Dagegen müssen 2014 die harschen Kritiken auch für sie enervierend gewesen sein, als sie mit dem grauenvoll danebengegangenen Film "Grace of Monaco" antrat. Nicole hielt sich von der Öffentlichkeit tunlich fern.

Kinderwunsch vorm 50. Geburtstag
Heuer ist alles anders: Die Ehefrau des um einen Kopf kleineren Country-Musikers Keith Urban (49) mit dem sie die beiden Töchter Sunday Rose (8) und Faith Margaret (6) hat, schmeißt sich voll ins Getümmel. Big Partys, hochkarätige Society-Empfänge und womöglich schon vorgezogene Geburtstagsständchen stehen an: In knapp einem Monat, am 20. Juni, begeht Nicole Kidman ihren 50er.

Ein Alter, das sie nicht nur jubeln lässt. Denn Herzenssehnsüchte gäbe es da noch, wie die 1,80 Meter große Frau ungeniert zugibt: "Ich wünschte, ich hätte mehr Kinder, vielleicht noch zwei oder drei mehr. Ich liebe, liebe, liebe Kinder." Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Und Nicole untermauert ihre Zuversicht mit der eigenen Familiengeschichte: "Als meine Großmutter meine Mama bekam, wurde sie auch erst mit 49 Jahren schwanger." Na da hat sie ja noch ein paar Tage Zeit …

Karin Schnegdar, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden