Di, 17. Oktober 2017

Hochzeit in Planung

27.04.2017 11:37

Britney Spears möchte ihren sexy Lover heiraten

Britney Spears schmiedet angeblich schon Pläne für eine Hochzeit mit Sam Ashgari. Die Sängerin soll auch schon genaue Vorstellungen von der Zeremonie haben und bereits über weitere Kinder nachgedacht haben.

Ein Vertrauter der 35-Jährigen verriet "Radar Online": "Da Sam ihr Geld ausgeben würde, kauft sich Britney ihren eigenen Verlobungsring. Die Hochzeitsdekoration soll sich um das Thema Schmetterlinge drehen. Sie choreographieren den ersten Tanz und spielen damit darauf an, wie sie sich kennengelernt haben." Ob dieser dann besonders sexy werden wird? Immerhin lernten Spears und das Männermodel sich bei einem ihrer Videodrehs kennen - und darin kroch die Sängerin auf allen Vieren auf einem Tisch auf Ashgari zu und schleckte dabei Milch auf.

Doch nicht nur die Hochzeit habe die Sängerin schon bis ins Detail geplant. Auch die Junggesellinnen-Abschiedsparty soll schon fast stehen. Diese werde in ihrem Hinterhof stattfinden, weiß der Insider laut "Bang Showbiz". Jamie Lynn Spears soll sie organisieren und plane einen Wellness-Tag mit Verwöhnprogramm. Und angeblich habe die zweifache Mutter sogar schon Pläne für eine Schwangerschaft nach der Hochzeit. Mit ihrem Liebsten scheint es Spears also sehr ernst zu meinen.

Ob das auf Gegenseitigkeit beruht, ist allerdings fraglich. Kürzlich gab es nämlich Gerüchte, Ashgari wolle die erfolgreiche Künstlerin nur daten, "um bekannter zu werden". Zumindest behauptete das ein Insider gegenüber dem US-Portal. Britney Spears selbst scheint an der Liebe nicht zu zweifeln. Sie postete über die Ostertage ein süßes Pärchenfoto und genoss mit ihrem Freund Malibu.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden