Fr, 24. November 2017

Toller Test-Erfolg

27.03.2017 18:51

Kvasina schießt U21-Team zu 1:0 über Niederlande!

Österreichs U21-Fußballer haben eine erfolgreiche Generalprobe für die EM-Qualifikation hingelegt. Zum Abschluss des Trainingslagers in Murcia feierte Rot-Weiß-Rot einen 1:0-Erfolg im Test-Schlager gegen die Niederlande, Stürmer Marko Kvasina sorgte mit seinem Treffer schon in der zweiten Minute für den späteren Endstand.

Der Austria-Wien-Akteur war nach einem missglückten Rückpass der Niederländer mit einem Weitschuss ins leere Tor zur Stelle. Später hatte Michael Lercher die große Chance auf das 2:0, sein Freistoß ging aber an die Stange. In einer athletischen, kräfteraubenden Partie war Österreich über weite Strecken dominant. Nach Rot für Idrissi wegen einer Tätlichkeit gegen Kapitän Philipp Lienhart agierte die ÖFB-Auswahl zudem in Überzahl.

Damit darf die neuformierte Truppe von Trainer Werner Gregoritsch der EM-Qualifikation mit guten Gefühlen entgegenblicken. Gegen den um ein Jahr älteren Jahrgang Australiens gab es am vergangenen Freitag ein 1:1, nun einen vollen Erfolg gegen Oranje.

Teamchef Gregoritsch beeindruckt
Gregoritsch, dessen Team nur einen Schuss aufs Tor zuließ, zeigte sich hernach beeindruckt: "Das ist ein super Erfolg, eine starke Leistung des Kollektivs. Die Mannschaft hat sich taktisch ausgezeichnet verhalten und bedingungslosen Willen gezeigt. Es war ein Sieg der Mentalität über die Qualität", sagte der 59-Jährige. "Ich gratuliere den Spielern, sie können eine richtig gute Mannschaft werden."

Der Auftakt zur EM-Qualifikation steigt am 8. Juni zu Hause gegen Außenseiter Gibraltar. Danach stehen vor dem wichtigen Auswärtsspiel in Russland am 6. Oktober noch Tests gegen Ungarn (12. Juni), Finnland (1. September) und Katar (5. September) auf dem Programm. Die restlichen EM-Quali-Gegner in der Gruppe 7 sind Serbien, Mazedonien und Armenien.

Das Ergebnis:
Österreich - Niederlande 1:0 (1:0)
Murcia
Tor: Kvasina (2.)
Rot: Idrissi (NED, 60./Tätlichkeit)
Österreich mit: Hadzikic (45. Gartler) - Gluhakovic, Posch, Gugganig, Lercher - Tekir (88. Baumgartner), Lienhart - Ingolitsch (75. Schlager), Laimer (75. Grbic), Horvath - Kvasina (88. Prokop)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden