Do, 19. Oktober 2017

NFL-Star-Quarterback

14.02.2017 09:58

Brady: Super-Bowl-Comeback nicht sein bestes Spiel

American-Football-Superstar Tom Brady hält die unglaubliche Aufholjagd in der Super Bowl LI vor eineinhalb Wochen nicht für das beste Spiel seiner Karriere. "Ich glaube nicht, dass das unbedingt der Fall ist", sagte der 39-Jährige von den New England Patriots auf eine entsprechende Frage im Online-Blog "Monday Morning Quarterback" (MMQB). Im Video oben sehen Sie den entscheidenden Touchdown im Finale!

Brady hatte die Patriots am Sonntag vor einer Woche im NFL-Finale in Houston nach 25 Punkten Rückstand gegen die Atlanta Falcons noch zu einem 34:28-Sieg nach Verlängerung geführt. "Es war eines der größten Spiele, in denen ich jemals gespielt habe", erklärte Brady. Er habe aber auch Fehler gemacht und in den ersten 37, 38 Minuten Chancen ausgelassen.

"Ich empfinde eineinhalb gute Viertel plus Verlängerung nicht als eines der besten Spiele aller Zeiten", sagte Brady über seine eigene Leistung. Dabei erzielte der Spielmacher mit 43 angebrachten Pässen und insgesamt 466 Pass-Yards in der 51. Auflage jeweils Super-Bowl-Rekorde. Der Patriots-Star, als wertvollster Spieler der Partie ("MVP") ausgezeichnet, holte zudem als erster Quarterback seinen fünften Super-Bowl-Titel.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).